Unterstütze uns! Spende jetzt!

Antragsfabrik/LPT 2012.2/Sicherstellung der geburtshilfichen Grundversorgung

Aus PiratenWiki
< Antragsfabrik‎ | LPT 2012.2
Version vom 23. Juli 2012, 15:53 Uhr von FireFox (Diskussion | Beiträge) (Piraten, die vrstl. FÜR diesen Antrag stimmen)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pictogram voting wait blue.svg Dies ist ein am 11.07.2012 eingereichter Programmantrag für den LPT 2012.2 von MvG.

Bitte diskutiere den Antrag, und bekunde Deine Unterstützung oder Ablehnung auf dieser Seite.
Der Antragstext darf nicht mehr verändert werden!
Eine Übersicht aller Anträge findest Du auf der Seite Antragsfabrik/LPT 2012.2.

Änderungsantrag Nr.
WP025
Beantragt von
MvG
Betrifft
Wahlprogramm
Beantragte Änderungen

Die Piraten sprechen sich für die Sicherstellung der geburtshilfichen Grundversorgung, speziell auch in strukturschwachen Regionen Brandenbugs duch arztunabhängige Versorgungskonzepte aus. Darunter fallen auch eine geburtshilfliche Notversorgung sowie eine Unterstützung der Hebammen zur Organisation einer solchen.

Begründung

Die wohnortnahe geburtshilfliche Grundversorgung steht aus Kostengründen zur Disposition. Auch vor den Herausforderungen, die mit dem demographischen Wandel begründet sind (Abwanderung und drohender Fachärztemangel), muss die wohnortnahe geburtshilfliche Grundversorgung sichergestellt werden. Dies bedeutet, dass vom Entschluss die Wohnung zu verlasen, bis zur Ankunft der Versorgung nicht mehr als 30 Minuten vergehen dürfen. zweite Zeile etc.



Unterstützung / Ablehnung

Piraten, die vrstl. FÜR diesen Antrag stimmen

  1. RicoB CB
  2. Frank Steinert
  3. FireFox
  4. ...

Piraten, die vrstl. GEGEN diesen Antrag stimmen

  1.  ?
  2.  ?
  3. ...

Piraten, die sich vrstl. enthalten

  1.  ?
  2.  ?
  3. ...

Diskussion

Bitte hier das für und wider eintragen.

Argument 1

Dein Argument?

Argument 2

...