Unterstütze uns! Spende jetzt!

Diskussion:Kreisverband BRB/Treffen/2009-11-04: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Protokoll)
(Protokoll)
Zeile 16: Zeile 16:
 
* War ja diesmal nicht Thema, aber um noch zwei Beispiele von Faktenverdrehung zu nennen: Der Vorstand habe beschlossen, kein Forum zu nutzen oder Closed Source sei wohl zur Kontrollausübung da... Mann, Mann, Mann. Das Forum steht bekanntlich und Peter hat begründet das er den Code gerne zur Überprüfung an eine AG geben würde der dann den geprüften Code veröffentlicht. Zwecks Sicherheit.
 
* War ja diesmal nicht Thema, aber um noch zwei Beispiele von Faktenverdrehung zu nennen: Der Vorstand habe beschlossen, kein Forum zu nutzen oder Closed Source sei wohl zur Kontrollausübung da... Mann, Mann, Mann. Das Forum steht bekanntlich und Peter hat begründet das er den Code gerne zur Überprüfung an eine AG geben würde der dann den geprüften Code veröffentlicht. Zwecks Sicherheit.
 
* MOL und BRB, angeblich keine Lager. "Piratenkommentar: Klingt nach weiterer Machtvergrößerung im Kreisvorstand MOL" Wie wäre es sich nicht nach Klängen zu orientieren sondern nit ihnen zu reden. Den Grund kann man vielleicht erläutern.
 
* MOL und BRB, angeblich keine Lager. "Piratenkommentar: Klingt nach weiterer Machtvergrößerung im Kreisvorstand MOL" Wie wäre es sich nicht nach Klängen zu orientieren sondern nit ihnen zu reden. Den Grund kann man vielleicht erläutern.
* Treffen in BRB werden nicht mehr auf der Landeswebseite veröffentlicht. Arne ist seit längerem dort aktiv und veröffentlicht Treffen auf Anschreiben. Wenn da was nicht funktioniert sollte man sich aktiv melden.
+
* "Treffen in BRB werden nicht mehr auf der Landeswebseite veröffentlicht." Arne ist seit längerem dort aktiv und veröffentlicht Treffen auf Anschreiben. Wenn da was nicht funktioniert sollte man sich aktiv melden.
 
* Was fällt als nächstes ein, fragt man sich...
 
* Was fällt als nächstes ein, fragt man sich...
  
 
* Ich stelle mal den Antrag für eure nächste Runde: Erst zurückzufragen und dann auf Grundlage von Fakten bewerten. Telefone sind im Zweifel auch nach 22.00 Uhr zu erreichen. Darüber und das daraus folgende sinnvolle Arbeiten an der Sache Piratenpartei mit all ihren noch bestehenden Fehlstellen und Strukturlosigkeiten ergäbe ein rundes Bild und einen zielstrebigen Verband. --[[Benutzer:Zetzsso|Zetzsso]] 21:33, 5. Nov. 2009 (CET)
 
* Ich stelle mal den Antrag für eure nächste Runde: Erst zurückzufragen und dann auf Grundlage von Fakten bewerten. Telefone sind im Zweifel auch nach 22.00 Uhr zu erreichen. Darüber und das daraus folgende sinnvolle Arbeiten an der Sache Piratenpartei mit all ihren noch bestehenden Fehlstellen und Strukturlosigkeiten ergäbe ein rundes Bild und einen zielstrebigen Verband. --[[Benutzer:Zetzsso|Zetzsso]] 21:33, 5. Nov. 2009 (CET)

Version vom 5. November 2009, 21:49 Uhr

Protokoll

Ich finde es sehr müßig das die Informationen, die zu Vorstandssitzungen aus erster Hand nicht genutzt werden oder uminterpretiert werden obwohl sie öffentlich in Schriftform vorliegen. Dort wurden praktisch alle Fragen beantwortet.

Beispiele:

  • Mitgliederzahlungen: wurden explizit auf die Mitglieder und nicht auf Parteitagsanwesende welche sichtbar akkreditiert wurden, genannt. Rückfragen warum dem so, wie auch in anderen Verbänden so ist fanden nicht statt, sind aber für alle Verbände plausibel. Bis dato besteht keinerlei Gesprächsbedarf seitens der Klagenden, dafür aber reichlich Erklärungsbedarf zu Dritten Kreisen. Warum eigentlich?
  • Intransparente Kontoführung: Mal ehrlich, ihr denkt nur an Schiedsgerichte wegen nichts? Siehe einen Punkt weiter oben. Ich an meine Sicherheit. Ich werde wie zur Vorstandssitzung angekündigt und schriftlich entsprechend im Protokoll festgehalten diese Zahlen vorraussichtlich Mitte November ausgeben. Ich werde mich im Gegensatz zu SA nicht vorschnell bewegen, den die lieben Brandenburger finden ihre Anlässe um Schiedsgerichte zu konsultieren. Die Member aus SA sind da ausgeglichener, entsprechend ist dort auch einiges schneller möglich.
  • Treffen zwischen Schatzmeister und Bundesschatzmeister. Ja fand statt und es wird Gegenstand der Vorstandssitzung sein. Den Brandenburgischen Schatzmeister kenne ich noch nicht, freue mich aber wenn er sich meldet.
  • Die Beantragung von verhältnismäßig wenig Geld? Ihr solltet nochmal nachlesen oder direkt fragen anstatt was zusammenzureimen. Die Fakten sprechen da andere Sprachen. Es wurden ca. 2300 Euro beantragt und ca.1500 ausgezahlt (Zahlen aus dem Kopf, keine genaue Gewähr). Das ist Durchschnitt.
  • "3 E-Mails ohne Antwort an den Schatzmeister des Landesverbands, davon 2 bestätigte Lesebestätigungen ?" Ich würde mal sagen, glatte Unterstellungen wer sowas erzählt sollte sich mal fragen was Ehrlichkeit mit Piratenpartei zu tun hat. Grundsätzlich viel.
  • "Mitgliederzahlen des Landesverbandes gehen anscheinend im Landesverband zurück" : Woher habt ihr das den? Kann man ganz einfach beantworten: Falsch. Leicht steigend.
  • "Keine Aktualisierung seitens des Landesvorstands seit 05.10.2009" (Mitgliederzahlen): Weil es vielleicht der aktuelle Stand ist, oder sich nur marginal verändert hat?
  • "Der Vorstand hat über Schadensersatzforderungen gegenüber dem Sponsor bytecamp nachgedacht" Steinaltmeldungen erneut? Das war vor wieviel Wochen? Und nein er hat nicht. Er will einen Brief mit Lösungsansätzen schicken um solche Dinge in Zukunft zu verhindern.
  • "Es gab eine nicht veröffentlichte Stellungnahme zur Abschaltung seitens des Webhosters bytecamp, obwohl diese zur Veröffentlichung seitens Bytecamp vorgesehen war. Stellungnahme wurde vom Landesvorstand für Mitglieder nicht veröffentlicht." Die Formulierung ist Quatsch. Es gab einige Rückantworten die ihr offensichtlich doch kennt, aber wenig erhellend sind. Wie das Leben so ist. Ah, eine Email wurde nicht veröffentlicht. Menschenskinder, mal nachfragen, mitmachen, kooperieren ist das so schwer?
  • "Der Webhoster bytecamp hat vor der Abschaltung der Webseite vergeblich telefonisch versucht den Ansprechpartner für Technik im Landesvorstand (Thomas) zu erreichen" - Fakt ist man hat keine email gesendet und auch nicht auf dem Handy angerufen sondern auf einen AB gesprochen.
  • War ja diesmal nicht Thema, aber um noch zwei Beispiele von Faktenverdrehung zu nennen: Der Vorstand habe beschlossen, kein Forum zu nutzen oder Closed Source sei wohl zur Kontrollausübung da... Mann, Mann, Mann. Das Forum steht bekanntlich und Peter hat begründet das er den Code gerne zur Überprüfung an eine AG geben würde der dann den geprüften Code veröffentlicht. Zwecks Sicherheit.
  • MOL und BRB, angeblich keine Lager. "Piratenkommentar: Klingt nach weiterer Machtvergrößerung im Kreisvorstand MOL" Wie wäre es sich nicht nach Klängen zu orientieren sondern nit ihnen zu reden. Den Grund kann man vielleicht erläutern.
  • "Treffen in BRB werden nicht mehr auf der Landeswebseite veröffentlicht." Arne ist seit längerem dort aktiv und veröffentlicht Treffen auf Anschreiben. Wenn da was nicht funktioniert sollte man sich aktiv melden.
  • Was fällt als nächstes ein, fragt man sich...
  • Ich stelle mal den Antrag für eure nächste Runde: Erst zurückzufragen und dann auf Grundlage von Fakten bewerten. Telefone sind im Zweifel auch nach 22.00 Uhr zu erreichen. Darüber und das daraus folgende sinnvolle Arbeiten an der Sache Piratenpartei mit all ihren noch bestehenden Fehlstellen und Strukturlosigkeiten ergäbe ein rundes Bild und einen zielstrebigen Verband. --Zetzsso 21:33, 5. Nov. 2009 (CET)