Unterstütze uns! Spende jetzt!

Diskussion:PM/Vorstand/Beschluss/2016-014: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 13: Zeile 13:
 
Dieser Beschluß ist seit mehreren Monaten in den Protokollen zu finden. Ihr kanntet unsere Position daher sehr wohl. Und wir haben nun schon viel früher klar gemacht, dass wir nur eine zentrale Veranstaltung wollen und keine einzelne. Das ihr nun meint uns einen Beschluss vor die Füße zu werfen unter dem Motto "fresst das" kann man machen, aber muss sich dann nicht über die Reaktion wundern! Und nun trollt euch zu eurem Stadtverband ;-)   
 
Dieser Beschluß ist seit mehreren Monaten in den Protokollen zu finden. Ihr kanntet unsere Position daher sehr wohl. Und wir haben nun schon viel früher klar gemacht, dass wir nur eine zentrale Veranstaltung wollen und keine einzelne. Das ihr nun meint uns einen Beschluss vor die Füße zu werfen unter dem Motto "fresst das" kann man machen, aber muss sich dann nicht über die Reaktion wundern! Und nun trollt euch zu eurem Stadtverband ;-)   
 
[[Benutzer:mtaege|mathias]]
 
[[Benutzer:mtaege|mathias]]
 +
 +
:* Faktenscheck, hier Thema "Wahrheitsgehalt" -> Mail vom 07.11.2016, 19.26 Uhr an den Vorstand des KV PM -> "... da die "große" Aufstellungsversammlung jetzt erst frühestens im Januar stattfinden kann, haben wir im Vorstand des SV Potsdam gerade beschlossen, beim LaVo eine separate AV am 17.12. in der LGS zu beantragen. ...." Andreas Schramm

Version vom 9. November 2016, 21:50 Uhr

Oha, so ein KV kann das? Supi. --- Bastian (Diskussion) 23:44, 7. Nov. 2016 (CET)
Suchen Sie sich bitte eine andere Spielwiese. Andreas Schramm

Ach menno, einfach mal den eigenen Antrag lesen und verstehen. Der KV PM kann alleine NICHTS für den WK 61 beschliessen. Das Gesetz sagt anderes. Danke! ThomasG (Diskussion) 00:21, 9. Nov. 2016 (CET)
Ach, einfach mal an der Diskussion zum Beschluss(antrag) teilnehmen, den Beschluss verstehen und wenn man ihn dann immer noch nicht verstanden hat, höflich nachfragen. Und nun sucht euch bitte beide eine andere Spielwiese. Andreas Schramm
Lieber Andreas Schramm. Die Spielwiese WK 61 betrifft sowohl den KV PM als auch den SV P. Insofern wäre es eine gemeinsame Spielwiese. Siehe unseren Antrag an den LaVo wo Ihr vorher angefragt wurdet. Sowas gebietet allein die Höflichkeit. Und ansonsten ist unsere gemeinsame "Spielwiese" die Piratenpartei. Und an einem echten Diskurs bin zumindest ich interessiert. Ohne persönliche Vorverurteilungen, die ich ja auch schon kräftig erleben durfte. Und ich kann Dich beruhigen, ich habe den Antragstext sehr gut verstanden. Und einer echten Diskussion stehe ich sehr aufgeschlossen gegenüber. Denn wiederholt: es geht um die Piratenpartei. Nicht um Dich, mich oder sonstwen. #m2c ThomasG (Diskussion) 20:34, 9. Nov. 2016 (CET)


  • Hier wird diskutiert? Die Einladung nimmt doch gerne an. Übrigens ist das Beschlossene wichtig und nicht das Geplapper vorher. --- Bastian (Diskussion) 09:13, 9. Nov. 2016 (CET)

Dieser Beschluß ist seit mehreren Monaten in den Protokollen zu finden. Ihr kanntet unsere Position daher sehr wohl. Und wir haben nun schon viel früher klar gemacht, dass wir nur eine zentrale Veranstaltung wollen und keine einzelne. Das ihr nun meint uns einen Beschluss vor die Füße zu werfen unter dem Motto "fresst das" kann man machen, aber muss sich dann nicht über die Reaktion wundern! Und nun trollt euch zu eurem Stadtverband ;-) mathias

  • Faktenscheck, hier Thema "Wahrheitsgehalt" -> Mail vom 07.11.2016, 19.26 Uhr an den Vorstand des KV PM -> "... da die "große" Aufstellungsversammlung jetzt erst frühestens im Januar stattfinden kann, haben wir im Vorstand des SV Potsdam gerade beschlossen, beim LaVo eine separate AV am 17.12. in der LGS zu beantragen. ...." Andreas Schramm