Unterstütze uns! Spende jetzt!

Vorstand/Antrag/2012-053: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Diskussionseite entdeckt.)
 
Zeile 11: Zeile 11:
 
|antragsteller= --[[Benutzer:Nr 75:in spe|Nr 75:in spe]] 19:42, 19. Aug. 2012 (CEST)
 
|antragsteller= --[[Benutzer:Nr 75:in spe|Nr 75:in spe]] 19:42, 19. Aug. 2012 (CEST)
  
|termin= nächste Vorstandssitzung
+
|termin= 26.09.2012
  
|status= neu
+
|status= abgelehnt
  
 
|thema=
 
|thema=
  
'''Beschaffung von hochwertigen höhenverstellbaren Mikrophonständern'''
+
Beschaffung von hochwertigen höhenverstellbaren Mikrophonständern
  
 
|antrag=
 
|antrag=

Aktuelle Version vom 27. September 2012, 07:21 Uhr

Übersicht und Kontakt | Zuständigkeiten | Termine, Sitzungen, Protokolle | Dokumente | Projekte | Beschlüsse | Anträge | Anfragen | Beauftragungen | Ausschreibungen | Dokumentation



ACHTUNG: Fragen/Diskussionen zu diesem Antrag findest du auf der Diskussionsseite


Nummer: Vorstand/Antrag/2012-053

Datum: 19.08.2012

Gliederung: RV DOS

Antragsteller: --Nr 75:in spe 19:42, 19. Aug. 2012 (CEST)

Termin für Sitzung: 26.09.2012

Status: abgelehnt

Antrag

Beschaffung von hochwertigen höhenverstellbaren Mikrophonständern

Antragsbegehren

Der Vorstand möchte beschließen:

xy (zB. Marcel, Hubert oder Bastian) wird beauftragt, gemäß folgenden Anforderungen und folgendem Budget, zwei höhenverstellbare Mikrophonständer für den Landesverband zu kaufen, die auch für große und kleine Menschen (ca. 1,40 - 2,00 m) geeignet sind.

Anforderungen: Die Mikrophonständer sollen durch die Redner eigenhändig und unkompliziert auf ihre Größenverhältnisse eingestellt werden können; sie sollen hochwertig sein, damit sie nicht nach kurzer Zeit "getapet" werden.

Budget: 500 € ( ? )

Die Anschaffung soll bis zur Aufstellungsversammlung 2012.1 angeschlossen sein.

Antragsbegründung

Ein Mikrophonständer soll für das Podium für Beiträge vor der Versammlung verwendet werden; der andere für Redebeiträge aus den den Reihen der Versammlungsteilnehmer (Saalmikrophon).

Die auf dem letzten Parteitag verwendeten Mikrophonständer benachteiligten besonders klein oder groß geratene Mitglieder. Durch Auf-den-Zehenspitzen-stehen, Sit-Up-artige Körperhaltungen oder ähnliche Turnübungen werden die betroffenen Redner aus dem Konzept gebracht. Zumal sie es regelmäßig sowieso nicht gewohnt sind, vor einen großen Anzahl von Zuhörern zu sprechen. (Auf dem ansonsten schönen LPT 2012.2 machten wenigstens 5 Redner Sit-Ups; auch Trainingseinheiten zur Stärkung der Zehenspitzen wurden während Redebeiträgen beobachtet.)

Nicht zuletzt zur Wahrung der Chancengleichheit der Bewerber auf der nächsten Versammlung, erscheint die Anschaffung erforderlich.

Unterstützer

  1.  ???
  2. ...

Gegner

  1. ...