Unterstütze uns! Spende jetzt!

Kreisverband OHV/Vorstandssitzung/2015-07-02

Aus PiratenWiki
< Kreisverband OHV
Version vom 24. Januar 2017, 19:41 Uhr von Neythomas (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorstandssitzung vom 03.07.2015

Ort: Mumble LV Brandenburg/KV Oberhavel

Anwesend: Axel, Thomas B., Thomas N., Frank (Beschlussfähigkeit gegeben)
Abwesend: David (entschuldigt)
Gäste: 4

Beginn: 20:05
Ende: 22:10

Versammlungsleitung: Axel
Protokollführer: Thomas

TOP 1: Begrüßung

TOP 2: Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit/Festlegung TO

  • Einladung rechtzeitig erfolgt.
  • Axel wünscht Ergänzung zur TO: Besprechung letztes Protokoll

TOP 3: Besprechung letztes Protokoll

  • Aktualisierung Stand Kontoummeldung: Anmeldung per Online-Formular, David hat alle relevanten Daten erhalten.
  • Protokoll bestätigt

TOP 4: Analyse LPT

  • Axel: Insgesamt positives Fazit
  • Thomas: Durchwachsenes Fazit, neuer LaVo insgesamt positiv, Spontankandidatur von Raoul Schramm als geeigneter Kompromisskandiat, Wahl von Oliver Mücke ebenfalls begrüßenswert. Nicht-Wahl von Axel schade (vermutlich auch durch breites Kandidatenfeld und zu geringe Bekanntheit Axels), Unabhängigkeit der Versammlungsleitung/Wahlleitung in Frage gestellt, Positive Gespräche am Rande

TOP 5: Bericht Thomas Bennühr Kreistagsarbeit und Stand der Fraktionsbildung mit dem Bündnis 90/Grüne

  • Kreistagsvorsitzende ist der Auffassung alles richtig gemacht zu haben. Thomas B. hakt nochmal nach.
  • Situation der Grünen ähnlich zu unserer
  • Vergleichsweise lose Organisation der Mitgliederversammlung, Anregung für uns auch wieder eine Mitgliederversammlung durchzuführen
  • Stand der Fraktionsbildung wird zeitnah bekanntgeben (Nächste öffentliche Fraktionssitzung der Grünen am Mittwoch, den 08.07. ab 19.30 Uhr im L´Oasis)

TOP 6: Umsetzung Unterschriftenaktion gegen Vorratsdatenspeicherung

  • Thomas N. stellt Idee der Bundespartei vor (Gesamte Kampagne) [1]
  • Benötigt: Flyer (vorhanden), Argu-Liner (im Wiki, Link folgt), Plakate/Banner (fehlt noch), "Wahlprogramm"
  • Thomas N. klärt Druck des Flyers über PShop [2]
  • Frank: Problem (persönliche Betroffenheit) schwer vermittelbar
  • Thomas B.: Für ältere Bürger Analogie zur Stasi
  • Thomas N. schickt Artikel "Ich habe ja nichts zu verbergen"[3] rum
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Infostand: Axel, Thomas N.
  • Orte: Bhf. Oranienburg, Kaufland, Wasserfest in Fürstenberg, Glienicke
  • Frank: Inhaltliche Konzentration auf die Aktion gewünscht
  • Zeitrahmen: Bis Anfang September (nächste BT-Sitzung: 07.09.), Terminfindung über Doodle
  • Material:
    • Thomas B.: Stehtische, Schirm
    • Thomas N.: Fahne, T-Shirts, Sticker, Alte Plakate, Megaphon
  • Beschlussantrag: Der Vorstand stellt für die Bewerbung der Kampagne gegen die Vorratsdatenspeicherung ein Budget von maximal 150 Euro für Druckerzeugnisse zur Verfügung. Die Auswahl der Publikationen erfolgt durch einen separaten Beschluss. Die bereitgestellten Mittel sind sparsam zu verwenden und sofern möglich mehrere Angebote einzuholen.
    • Dafür: Axel, ThomasB., Thomas N., Frank
    • Dagegen:
    • Enthaltungen:

TOP 7: Neue Bankverbindung

  • David wird nochmals von Thomas N. informiert. Ansonsten siehe TOP3.

TOP 8: Freifunk (Stand, Notwendige Maßnahmen, Zeitplan)

  • Intensive E-Mailkorrespondenz zwischen Thomas B., Thomas N. und Jörg D. (Grüne)
  • Initiative der Grünen für WLAN im Flüchtlingsheim: Zusammenarbeit Thomas B./Thomas N. mit den Grünen
  • Unsere Idee: Freifunk-Initiative in OHV anregen, Gründung unterstützen, Medial begleiten
  • Thomas B. schlägt Zeitrahmen bis nach der Sommerpause vor, Widerstand der SPD zu erwarten
  • Thomas N. erarbeitet Fahrplan und schickt ihn rum
  • Markus berichtet von ähnlicher Initiative von Daniel Domscheid-Berg
  • Anregung Markus: Kabel Deutschland [4]

TOP 9: LimeSurvey-Umfrage unter den Mitgliedern des KV Oberhavel

  • Anfrage an LaVo und Technik ging raus. LaVo hat auch Technik gebeten uns einen Zugang einzurichten. Antwort steht noch aus.
  • Thomas N bittet um die inhaltliche Bearbeitung der Fragen/Anregungen/Kritik per E-Mail
  • Thomas B bittet um eine Straffung im Umfang
  • Thomas N. hat Fragenentwurf rumgeschickt, stellt diese in Form eines Pads zur Verfügung.
  • Zeitplan: bis nach den Ferien

TOP 10: Crowdfunding-Kampagne PShop

  • Stephanie "H3rmi" Schmiedke stellt Konzept kurz vor, Information ging dem Kreisvorstand vorab per Mail zu
  • Siehe auch: [5]
  • Finanzantrag: Der Vorstand beschließt, sich mit dem Betrag von 200,00 EUR am parteiinternen Crowdfunding für das Projekt "Wahlkampfshop" zu beteiligen. Die benötigte Summe wird bis spätestens zum 15.07. auf dem zentralen Beitragskonto benötigt.
  • Begründung: Professionalisierung der Öffentlichkeitsarbeit, Aufbau einer Infrastruktur für die ganze Partei, Eilbedarf für künftige Landtagswahlkämpfe
  • Antragsteller: Stephanie Schmiedke & Stefan Körner für den Bundesvorstand, Gordon Thomas, Geschäftsführer PShop
    • Dafür: Thomas N., Thomas B., Frank, Axel
    • Dagegen:
    • Enthaltung:
  • Thomas N. informiert David über die zeitnahe Überweisung

TOP 11: nächste Termine

  • 22.07.2015 ab 20 Uhr im Mumble (David vorher anfragen damit Beschlussfähigkeit gegeben ist)
  • Thomas N. stellt Termin zeitnah auf die Webseite und ins Wiki

Abschluss