Unterstütze uns! Spende jetzt!

Gliederung/Koordinierungstreffen/2015-03-27

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Landesverband | Geschäftsstelle | Vorstand | Parteitag | Onlineparteitag | Schiedsgericht | Datenschutzbeauftragter | Gliederungen | Mitglieder | Finanzen | Wahlen | Aktionen | Marina Brandenburg | Teilhabebeauftragter

59. Sitzung der Marina Brandenburg
Ort & Datum:

Tagesordnung:
TOP 1 - Begrüßung
TOP 2 - Planungen im Bund
TOP 3 - Wie werden unsere Mitglieder betreut?
TOP 4 - Mitgliederbetreuung in anderen Gliederungen/Vereinen
TOP 5 - Mitgliederbetreuung und die nächsten Schritte
TOP 6 - Sonstiges
TOP 7 - Nächstes Treffen

vorläufiges Protokoll:

1. Begrüßung

Moderation: Thomas (Tomtator)
Protokoll: kollektiv
Teilnehmer:

2. Planungen im Bund

  • Was plant der Bund? Bericht von der SG Mitgliederbetreuung
Piraten aus allen LV sollen dort mitarbeiten und damit die Arbeit auf mehr Schultern verteilt werden.
WM: Sehe das kritisch wenn großer Datenpool angelegt wird auf den viele Menschen zugreifen können. Gibt schon zu viele Menschen die auf Mitgliederdaten zugreifen.
Gegenfrage: Welche Sicherheitsvorkehrungen ausser DSE unterschreiben?
Antwort: DSE nur Blatt papier - Bester Datenschutz wenn kein Zugriff auf Daten. Daten sind Goldstaub - begehrlichkeiten sind deutlich. Man könnte ne Zentrale Mitgliederverwaltung machen wenn alle Landesverbände zustimmen und die Anzahl reduzieren.
Thomas(OHV): Sieht das anders. Datenzugriff zur Mitgliederbetreuung notwendig, natürlich im rechtlich zulässigen Rahmen.

Dann aber nicht so wie in OHV. Datenschutzfail!

3. Wie werden unsere Mitglieder betreut?

Mitglieder werden Liebevoll per Hand behandelt :-) Viele Mitglieder melden sich persönlich per Telefon oder Mail. Nahezu alle Vorstandsmitglieder involviert. Überwiegend Mandy und Jens beteiligt.
WM: Wir müssen mehr pro-aktiv auf die Mitglieder zugehen. Mitglieder haben uns Daten gegeben, wir dürfen die auch für unsere Kommunikation benutzen. Müssen auf Mitglieder zugehen, dürfen nicht erwarten, dass die von sich aus zu uns kommen.
Gegenrede: Viele lehnen Newsletter bei Anmeldung ab.
WM: Wer in einer Partei ist muss damit rechnen eine Mail oder einen Brief zu bekommen. :Vieles wird hochgebauscht. Bin ich schmerzbefreit. Jede Gliederung sollte Newsletter machen um Mitglieder zu erreichen. Potsdam macht das. Newletter zu Kommunalpolitischen Themen. Soll Neugierde wecken.
WM: In OHV ist ähnliches geplant. Ich warte immer noch auf PIN 4! Limeservey angedacht. Unsere Idee Mitglieder zu aktivieren: Ausschreibungen für Themenbeauftragte initiiert. Einfach loslegen weniger bashen und kaputt machen.
WM: Unterstütze auf sachlicher Ebene zu bleiben und nicht auf persönliche abzudriften. Müssen Sonntag in Richtung gehen: Was wollen wir erreichen? Denke wir müssen uns in kleinerer Gruppe hinsetzen und nach Themen suchen. Müssen wir den LaVo unterstützen? wie unterstützen wir den LaVo, egal welcher. Angriffe auf LaVo müssen nachlassen/ausbleiben.
WM: Wenn ich Worteinwurf richtig verstand
<weitere Wortbeiträge werden später transcibiert>
*Sachstand erfassen und vermitteln

4. Mitgliederbetreuung in anderen Gliederungen/Vereinen

  • Wie läufts woanders? Was können/wollen wir kopieren?
WM: Wir müssen unterscheiden zwischen Umgang mit Neumitgliedern und "Bestandsmitglieder"
Bestandsmitglieder zu erreichen ist schwierig.
Wie handhaben wir das mit derzeit Handlungsunfähigen Gliederungen?
Mitglieder über ML erreichen schwierig. Direkt anschreiben wichtig.
WM: DOS Großteil der Anschreiben kam zurück. Anschrift hat gewechselt. Mitglieder nicht auffindbar.
Frage in die Runde: Es sind ja handlungsfähige Gliederungen vorhanden, wäre eine gemeinsame Kampagne möglich?
Thema z.B: Kreisgebietsreform. Idealerweise mit Impulsvortrag/Fachvortrag, um alle auf einen Stand zu bringen. Dann Diskussion und Ideenfindung.

5. Mitgliederbetreuung und die nächsten Schritte

  • Wurde eigentlich schon alles gesagt. :)

6. Sonstiges

  • Was liegt uns auf dem Herzen?
  • Zukünftige Themen für die Marina
Zahlungsmoral - Beitragsrechnungen? Verwaltungsthemen, Innere Struktur, Formalfoo reduzieren, Patenschaften für nicht arbeitsfähige Gliederungen.
Früher Austausch der Vorstände, Kontaktpflege
  • Marina für Kommunalpiraten
Thema fürs Landestreffen
  • Real-Treffen?

. Wird grds positiv gesehen. Alternative wäre ein längere Onlinesitzung (z.B. 12.00h-19.00h mit Pausen).

  • Erwartungshaltung an die Marina BB:
Politische Themen anpacken.
-> Hinweis auf bereits laufende kommunalpolitische Aktivitäten

7. Nächstes Treffen

  • Freitag: 24.04.2015 Uhrzeit: 19.00h - Zwischenzeitlich einen dudle aufsetzen für einen Jour fixe für weitere Sitzungen.
  • Thema: Wird durch Umfrage ermittelt :)