Unterstütze uns! Spende jetzt!

Parteitag/2013.1/Orga 2013-06-13

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Landesverband | Geschäftsstelle | Vorstand | Parteitage | Schiedsgericht | Datenschutzbeauftragter | Gliederungen | Mitglieder | Finanzen | Wahlen | Aktionen | Marina Brandenburg

Übersicht der Parteitage

Ort & Datum:

Begrüßung

Teilnehmer

Thomas Goede
Nadine
Veit
Bastian
Eik
Clara
Lutz Bommel
Oliver Mücke
Nerd
RaoulPM
Andreas
weitere ungenannt...

Eröffnung

  • Die Sitzung wird um 21:05 Uhr von Thomas eröffnet.
  • Die Anwesenden werden begrüßt und nach kurzer Begründung um Abstimmung, ob die Sitzung Aufgezeichnet werden darf, gebeten.
Eine Aufzeichnung ermöglicht Menschen die nicht an der Sitzung teilnehmen konnten das nachträgliche Anhören.
  • Die Versammlung entscheidet sich für eine Aufzeichnung. Nadine nimmt auf.
  • Für die Versammlungsleitung stellt sich Thomas zur Verfügung.
Thomas wird als Versammlungsleiter bestätigt.
  • Clara und Bastian sind bereit, die Protokollführung zu übernehmen.
Die Versammlung begrüßt das Engagement
so beschlossen.

Tagesordnung

  • TOP 1 - Begrüßung
  • TOP 2 - Bedarf
  • TOP 3 - Schon vorhanden/noch zu erledigen
  • TOP 4 - Sonstiges
  • TOP 5 - Schluss der Sitzung

Bedarf

Versammlung

Eik hat eine Tabelle vorbereitet: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AvC39Rd1AGYidGE4N3R3RFVlTWl1Vl9fMko4SEVxNlE#gid=0

  • Änderungen und Korrekturen sind erwünscht
  • Landesparteitag 2013.1
  • Ort: Bad Liebenwerda
  • Zeit: 10./11.08.2013
  • Einladung bis 13.07.2013
  • Antragsfrist bis 05.07.2013
  • Versammlungsleiter
  • Wahlleiter
  • 2-3 Protokollanten
  • Weitere Orgastellen
1-2 Akkrediteure
3-5 Techniker
2-3 Pressebetreuer
2-3 Kinderbetreuer
  • Antragsbücher vorbereiten
  • Stimmkarten & Stimmzettel vorbereiten
  • Lanyards für alle Orgas und Versammlungsämter vorbereiten

Technik

  • Hardware und Personen fehlen. Es wird jemand gesucht, der sich den Hut aufsetzt.Hubert ist Freitag und Samstag verhindert.Hubert ist aber bereit, sich vorab Gedanken zu machen. Hubert wird bei der Planung vorher behilflich sein und mit überlegen, was Technik (auch hardwaremäßig) organisiert werden muss. Ein Verantwortlicher für die Technik vor Ort muss unbedingt gefunden werden.
  • Internet: Muss abgeklärt werden. Warten auf weitere Infos von Lutz, zur Not Leitung der Telekom. Falls es Bedenken wegen der Störerhaftung gibt, kann ggf eine Haftungserklärung abgegeben werden.
Priorität liegt beim Internet für die Orga. Wenn es möglich ist ein Orga-Netz und ein Gäste-Netz.

Netzwerk

  • Gäste-WLAN bereitstellen
4 WLAN APs (in BB vorhanden (einer ist kaputt -- das ist der 5.))
evtl. LAN-Verteilung per Switches (10 vorhanden) + LAN-Kabel (nicht vorhanden)
  • Orga-(W)LAN bereitstellen
eigentlich hat LAN für die Orga immer gereicht
ansonsten: 1 AP in Bühnennähe
1 AP für KiBe im Museum (nicht vorhanden)
LAN-Verteilung
  • Lokalen Padserver bereitstellen
  • transparenter proxy für Cache, Teilnehmerdrosselung, falls Internetleitung knapp
nicht vorhanden
  • DHCP-Server
es gibt einen in BB -- unklar wo der ist, Marcel kontaktieren
Druckertechnik ist bereitzustellen (1x HP MFC in der LGS vorhanden), es muss ein PC/Loptap zur Ansteuerung vorhanden sein.
  • Uplink: keine Internetverbindung im Haus.
50m vom Versammlungsort ist im Museum 2Mbit synchron von der Telekom verfügbar
90m Kabeltrommel in der LGS
Eventuell kann im Restaurant im UG ein temporärer DSL-Anschluss geschalten werden. (dann brauchst extra DSL-Modem)

Beamer

Auflösung: 1024x768
Beamer kann von, vor und auf der Bühne und auf der andere Seite das Raumes am Mischpult angesteuert werden
  • Beamer vorbereiten
Beamer braucht Ansteuerungsrechner (nicht vorhanden)
  • Beamer"Präsentation" vorbereiten (OpenSlides)
Vorbereitung könnte Hubert machen.
Personal für die Ansteuerung vor Ort muss gesucht werden.

Audiotechnik

  • Es scheint alles(Beschallung, Mikros, Mischpult) vorhanden zu sein, sollte nochmal nachgeprüft werden ob Ansteuerung etc. funktioniert.
ACHTUNG: Tontechniker muss angemietet werden! 30€/h (nur bei An- und Aufbau mit jeweiliger Übergabe)
Soundcraft M12
drahtlose Mikrofone 2 Headsets, 2 Handmikrofone vorhanden. Status unklar.
Reservemikros einplanen -- mieten?
per XLR können weitere Mikrofone (z.B. Kabelgebunden für VL) angeschlossen werden
Adaptergedöhns.. wird gebraucht
  • Audio-Aufzeichnung erstellen
extra recorder, z.B. DR2 wäre schon ansonsten auf dem Streamrechner
  • Audio-Stream bereitstellen
Streamrechner gibts in der LGS, müsste eingerichtet werden.
  • Video-Stream bereitstellen
Videoequipment nicht vorhanden, muss angemietet werden
z.B. http://www.dv-kameraverleih.de/nex10.htm => 25€/d
Framegrabberkarte
Rechner mit Ansteuerung wird benötigt.
PiratenBB haben Account bei http://www.piraten-streaming.de/
  • Video-Aufzeichnung erstellen
privater Rechner mit AVCHD-Schnittsoftware um eventuelle Pausenmusik oder ähnliches rauszuschneiden
Video rausrendern
Youtube upload

Strom

  • Anzahl Drehstromanschlüsse:
Raum 1
2x 16 A CEE
2x 32 A CEE
1x 63 A CEE
Strom auf Tische im Saal muss selbst verlegt werden
In der LGS gibt es einiges an Material, ich weiß aber nicht ob das ausreicht:
http://wiki.piratenbrandenburg.de/Gesch%C3%A4ftsstelle/Technikinventar

Kandidaten Versammlungsämter

Min.2 VL
Caro, Tina, Fabio angefragt

Wahl

  • Wahlleitung
Es wurde Personen angefragt.
3 Wahlurnen bereitstellen
Wahlprotokolle vorbereiten
Briefing der Wahlhelfer vorbereiten
8 Wahlhelfer sind Minimum

Protokoll

  • 2-3 Protokollanten werden benötigt
Protokollvorlage vorbereiten
Uwe G. fragt nach, Nadine fragt nach.
  • Als Protokollanten werden mindestens 2 Menschen (besser 3) benötigt
Die Protokollanten sollen den Verlauf der Sitzung und die Argumente Stichpunkthaltig in Schriftform festhalten.
Ebenso fällt die Nachbearbeitung des Protokolls sowie die Veröffentlichung im Wiki in das Aufgabengebiet.

Presse

Die Presseverantwortlichen kümmern sich. PrÖA unterstützt.

Pressebetreuung
Pers. Einladung an die Presse versenden
Ggfs. Arbeitsraum f. Journalisten vorbereiten
Pressemappen erstellen
Kandidatenfotos bereithalten
Parteiprogramm bereithalten
Pressemitteilungen
Auf PM-Versand während der AV vorbereiten
"Ankündigung des LPT" vorbereiten
"Ankündigung des LPT" versenden
"LPT wurde eröffnet" vorbereiten
"Neuer Vorsitzender ist XY" vorbereiten
"PolGF ist XY" vorbereiten
"Neuer Vorstand wurde gewählt" vorbereiten
"Wichtiger Antrag angenommen" vorbereiten
"Ergebnisse des LPT im Überblick" vorbereiten
  • Kinderbetreuung
Antrag an die KiBe stellen, wird durch Nadine erledigt.
Info "KiBe ist verfügbar" versenden
Ggfs. Arbeits- und Schlafraum vorbereiten
  • Sonstiges
Schilder vor und im Versammlungssaal anbringen
Spendendöschen bereitstellen | Spenderliste beilegen
Antragsbücher drucken? Ja.
Veit legt die TO fest (Antragsreihenfolge)
UK macht die Antragsbücher technisch fertig,
Muss bis 11.07. spätestens versandfertig sein.
Lutz stellt Kontakt zum Tontechniker her.

Schon vorhanden/noch zu erledigen

  • Stimmkarten & Stimmzettel vorbereiten
übernimmt PrÖA, Clara schickt Uwe (Presse) die Vorlagen
  • Urnen müssen gesucht werden.
  • Lanyards für alle Orgas und Versammlungsämter vorbereiten
übernimmt PrÖA, Vorlagen werden gesucht.

Sonstiges

  • Catering:
Umsatzgarantie? Nein.
Der LaVo macht sich Gedanken um Verzehrbons für die fleißigen Helferlein.
Mate wird benötigt :D
Es wäre schön ein paar Kästen Wasser o.ä. hinzustellen.
Für die Presse sollten Wasserflaschen u.ä. bereitstehen. (Weltwasssertag-Wasserflaschen? ;-) )
  • Idee den Bürgermeister einzuladen
  • Lutz guckt nochmal "gastronomisch"
  • Lutz stellt außerdem eine kleine "Infomappe" zusammen.
  • Übernachtung
  • Lutz kann sich bei rechtzeitiger Anfrage um günstige Unterkünfte kümmern.

Nächste Sitzung/Schluss der Sitzung

  • Termin der nächsten Sitzung: 03.07.2013 um 21.30 im Anschluss die Sitzung der TF-Wahlkampf
  • Schluss der Sitzung: 23.00h