Unterstütze uns! Spende jetzt!

LVBBTec

Aus PiratenWiki
Version vom 14. März 2020, 00:35 Uhr von TheBug (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

LVBBTec | Dashboard | Logbuch | Verfahrensverzeichnis

Technikteam des Landesverbandes Brandenburg "LVBBTec"

Hier finden sich die Wiki-Seiten des Technikteams des Landesverbandes Brandenburg. Dieses Team betreut offiziell die hard- wie auch softwareseitigen Systeme des Landesverbandes Brandenburg auf Grundlage der Beauftragung des Teamleiters gemäß Beschluss 2015-028 des Landesvorstandes.


Technischer Support per E-Mail: support [at] piratenbrandenburg (punkt) de

Kalendereinträge in Landeskalender per E-Mail: kalender [at] piratenbrandenburg (punkt) de

Mailingliste brb-lvbbtec


Teamleiter:

Mitarbeiter im Maschinenraum:

Dies sind die emsigen Mitarbeiter im Maschinenraum des Landesverbandes Brandenburg.

Nutzungsregeln für die angebotenen Dienste

Ausschreibung

Ahoi Piraten,

der Maschinenraum braucht Verstärkung! Aktuell betreiben wir unsere IT-Infrastruktur mit zu wenig Leuten. Es gibt keine Redundanz und zu viel lastet auf zu wenigen Schultern, einige Funktionen sind momentan nur im Notbetrieb besetzt.

Damit wir unsere eigene Infrastruktur weiter zuverlässig betreiben können, brauchen wir dringend mehr Leute. Dann können wir auch neuere Dienste, wie die Pads, endlich aus dem Zustand der Testphase holen und regulär als Service für den LV anbieten.

Also: Du hast Erfahrung mit Servern auf Linux-Basis? Dann würden wir Dich gerne im TechTeam Brandenburg begrüßen!

Aktuell laufen folgende Server bei uns:

  • Wiki
  • Wordpress
  • Mumble
  • Caldav
  • Pad
  • Matrix
  • Email
  • LimeSurvey

Für alle diese Dienste brauchen wir Mannschaft, um die übliche Wartung zu sichern, Updates einzuspielen, User einzurichten und was sonst noch alles anfällt.

Bewerber sollten bitte Erfahrung mit Linux mitbringen, teamfähig und zuverlässig sein.

Wir hoffen dann auf einen regen Ansturm, damit wir im Maschinenraum Volldampf garantieren können.


Unterseiten