Unterstütze uns! Spende jetzt!

Kreisverband OHV/Presse

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreisverband OHV | Vorstand | Mandatsträger | Treffen & Protokolle | Satzung | Umlaufbeschlüsse | Finanzen und Inventar | Presse | Dokumente | Archiv

Presseanfragen

Presseanfragen richten Sie am besten per E-Mail an den Kreisvorstand: vorstand at piraten-ohv punkt de. Die Kontaktdaten unserer Mandatsträger finden Sie unter Kreisverband OHV/Mandatstraeger.

Pressespiegel

Hinweis: Zeitungsartikel sind urheberrechtlich geschützt. Wir veröffentlichen die Scans an dieser Stelle mit freundlicher Genehmigung der jeweiligen Zeitungsverlage. Wenn einzelne Scans fehlen bedeutet dies in der Regel dass die Erlaubnis zur Wiedergabe vom jeweiligen Verlag nicht erteilt wurde. In der Regel liegen die Artikel jedoch im Archiv des Kreisverbandes vor uns können bei uns erfragt werden.

2017

Datum Titel Beschreibung Quelle
25.01.2017 Zwischen Skepsis und Respekt Thomas Ney, Vorsitzender des Kreisverbandes der Piraten, der Gabriels Rücktritt angesichts der Umfragewerte der SPD als „unausweichlich“ ansieht, sagt: „Martin Schulz ist sicher einer der besten Kandidaten, den die SPD in ihrem derzeitigen Zustand noch aufbieten kann.“ MAZ
24.01.2017 Piraten im Rennen um Bundestagsplatz Auf Platz 2 der Liste wurde der Oranienburger Stefan Schulz-Günther gewählt. Zum Direktkandidaten für den Wahlkreis 58 (Oberhavel/Havelland II) wurde der Kreisvorsitzende der Oberhaveler Piraten, Thomas Ney bestimmt. Märkische Allgemeine (Scan liegt vor)
16.01.2017 Piraten wählen Fürstenwalder Die Brandenburger Piraten-Partei hat am Wochenende ihre Landesliste gewählt. Als Spitzenkandidat zur Bundestagswahl wurde Kai Hamacher bestimmt. [...] Stefan Schulz-Günther [...] kam auf den zweiten Platz der Liste für die Bundestagswahl. MOZ
12.01.2017 Piraten unterstützen Heiner Klemp Oranienburg: Der Kreisverband der Piraten hat sich am vergangenen Wochenende einstimmig zur Unterstützung des Bürgermeisterkandidaten Heiner Klemp (Bündnis 90/Grüne) entschieden. MOZ/OGA
11.01.2017 Piraten schauen aufs Gehalt - Transparenz bei kommunalen Unternehmen gefordet Der Kreisverband der Piraten fordert, die Gehälter leitender Mitarbeiter kommunaler Betriebe und Gesellschaften offenzulegen. Einen entsprechender Antrag wurde am Wochenende beim Kreisparteitag in Oranienburg beschlossen. Gransee Zeitung (Scan liegt vor)
09.01.2017 Piraten unterstützen grünen Kandidaten Die Piratenpartei Oberhavel hat auf der letzten Hauptversammlung Heiner Klemp (Grüne) ihre Unterstützung im Wahlkampf um das Amt des neuen Oranienburger Bürgermeisters zugesagt. Klemp sei kein „Scheinkandidat“. Zudem wählte die Partei einen neuen Vorstand. Neuer Vorsitzender ist Thomas Ney. MAZ

2016

Datum Titel Beschreibung Quelle
15.12.2016 Heiner Klemp will grüner Bürgermeister werden Heiner Klemp steht am Mittwochabend in der Gaststätte "Kaffeetante" vor seinen versammelten Parteifreunden. Auch zwei Piraten sind gekommen. Sie sagen Klemp später ihre Unterstützung zu - wenn er denn wolle. OGA/MOZ
13.10.2016 Kreistag beschließt Nahverkehrsplan Tatsächlich soll laut Plan eine Angebotserweiterung geprüft werden – im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten des Landkreises und mit finanzieller Beteiligung der jeweiligen Kommunen. Für das Streichen von letzterem Passus gab es ein Antrag der Grünen-Piraten-Fraktion. Die zog aber zurück, weil unerwartet ein Koalitionsantrag von SPD/LGU und CDU dazwischenfunkte. MAZ
12.09.2016 Piraten leben noch Vor 10 Jahren wurde die Piratenpartei gegründet. Zuerst gab es einen riesigen Rummel, doch dann wurde es ruhig um die politischen Außenseiter. Gilt das auch für Oberhavel? Die MAZ hörte sich aus Anlass des Jubiläums um. MAZ
05.07.2016 Piraten-Partei in der Bedeutungslosigkeit: "Nicht mehr auf dem Radar" Der 57-jährige Glienicker Thomas Bennühr ist seit einer Woche neuer Landesvorsitzender der Piraten in Brandenburg. Bislang hat er Piraten-Politik in der Glienicker Gemeindevertretung und seit April 2014 auch im Kreistag Oberhavel gemacht. Redakteur Burkhard Keeve sprach mit dem frisch gewählten Vorsitzenden. MOZ/OGA
01.07.2016 Grüne und Piraten wollen dem Kreis Finanzanlagen verbieten Die Kreistagsfraktion von Grünen und Piraten hat mit einem Beschlussantrag den Landkreis zwingen wollen, sein Geld nur noch in ethisch und ökologisch unbedenkliche Finanzanlagen zu investieren. MOZ/OGA
27.06.2016 Glienicker als Chef der Landes-Piraten Die Piratenpartei in Brandenburg hat einen neuen Chef. Thomas Bennühr, der in Glienicke lebt, wurde laut einer Mitteilung der Partei auf einem Landesparteitag in Potsdam am Sonnabend zum 1. Vorsitzenden des Landesverbandes bestimmt. MOZ/OGA
11.05.2016 Glienicke: Pläne für Jugendclub stoßen auf Kritik Thomas Bennühr (Piraten) störte wie viele andere, dass die nur noch 1,30 Meter breite Terrasse keine Aufenthaltsqualität mehr habe. MOZ/OGA
03.05.2016 Kritik an neuer Gesellschaft für Asylberatung geht weiter Die "Giso" ist mit der Fraktion Grüne/Piraten nicht zu machen. Schon vor der Kreistagssitzung an diesem Mittwoch macht die Fraktion deutlich, dass sie die geplante Tochtergesellschaft der Oberhavel-Kliniken, die künftig Flüchtlinge beraten soll, ablehnen wird. MOZ/OGA
16.04.2016 Oberhavel und der Rest Für die SPD lobte Lutz Tornow die Pläne der Kreisverwaltung. Mario Müller (CDU) schloss sich dessen Einschätzung an. Auch Thomas Bennühr (Fraktion Grüne/Piraten) begrüßte die Ausgliederung von Aufgaben an eine kreiseigene Gesellschaft. Kritische Fragen gab es allerdings zur Vergabe der Migrationssozialarbeit an eine neue Tochtergesellschaft der Kliniken-GmbH. MOZ/OGA
18.02.2016 Namensstreit der Grünen will nicht enden Fraktionsvorsitzender Thomas Bennühr sagte seinerseits, „dass die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen/Piraten weder aufgelöst wurde noch wird“. Mit Verweis auf die Brandenburgische Kommunalverfassung und die von allen vier Fraktionsmitgliedern unterzeichneten Leitlinien der Fraktion beharrt Bennühr auf das Bestandsrecht: „Wir sehen weder die Notwendigkeit noch die rechtliche Verpflichtung, den Fraktionsnamen beziehungsweise das Fraktionslogo zu ändern.“ MAZ
18.02.2016 Kompromiss auf Zeit Der bündnisgrüne Kreisvorstand unterstützt die Linie des Ortsvorstandes und fordert die verbliebenen Fraktionsmitglieder Thomas Bennühr (Piraten) und Barbara Neeb-Bruckner (B 90/Grüne) auf, sich "einen Namen zu suchen, der sich eindeutig von dem Namen "Bündnis 90/Die Grünen" unterscheidet. Beide wollen aber ihren bisherigen Fraktionsnamen nicht hergeben, weil sie mit ihm ihre politischen Erfolge verbinden und sie auf "Bestandsschutz" bestehen. MOZ/OGA
11.02.2016 Grüne streiten sich um Namensrechte Fraktionsvorsitzender Thomas Bennühr, übrigens der einzige Pirat in dem zerstrittenen Quartett, hatte sich am Dienstag seinerseits vorsorglich an Gemeindevorsteher Martin Beyer (CDU) gewandt. Er verwies darauf, „dass die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen/Piraten weder aufgelöst wurde noch wird“. Mit Verweis auf die Brandenburgische Kommunalverfassung und die von allen vier Fraktionsmitgliedern unterzeichneten Leitlinien der Fraktion vom 17. September 2014 beharrt Bennühr auf dem Bestandsrecht: „Wir sehen weder die Notwendigkeit noch die rechtliche Verpflichtung, den Fraktionsnamen beziehungsweise das Fraktionslogo zu ändern.“ MAZ
11.02.2016 Kompromiss auf Zeit Der bündnisgrüne Kreisvorstand unterstützt die Linie des Ortsvorstandes und fordert die verbliebenen Fraktionsmitglieder Thomas Bennühr (Piraten) und Barbara Neeb-Bruckner (B 90/Grüne) auf, sich "einen Namen zu suchen, der sich eindeutig von dem Namen "Bündnis 90/Die Grünen" unterscheidet. Beide wollen aber ihren bisherigen Fraktionsnamen nicht hergeben, weil sie mit ihm ihre politischen Erfolge verbinden und sie auf "Bestandsschutz" bestehen. Außerdem regele die Glienicker Geschäftsordnung, dass die Fraktionsbezeichnung bei einem Wechsel von Gemeindevertretern nicht berührt werde. MOZ/OGA
03.02.2016 Bündnisgrüne spalten ihre Fraktion Dem Piraten Thomas Bennühr war ein Übertritt in diese neue Fraktion angeboten worden – mit dem Ziel, die verbliebene Bündnisgrüne Barbara Neeb-Bruckner politisch zu isolieren. Bennühr lehnte ab: „Ich habe mit Frau Neeb-Bruckner politisch wie menschlich stets gut zusammengearbeitet, etwa zuletzt beim Projekt des neuen Jugendclubs für Glienicke. Eine Beteiligung an derartigen politischen Intrigenspielen kommt für mich nicht in Frage.“ MAZ
26.01.2016 Verwirrung über bündnisgrüne Doppelfraktion Der Pirat [Thomas Bennühr] zeigte sich [...] enttäuscht über das Vorgehen der beiden Abtrünnigen, die ihm angeboten hätten, ebenfalls Mitglied der neuen Gruppe zu werden, um der verbleibenden Barbara Neeb-Bruckner ( B 90/Grüne) den Fraktionsstatus nehmen zu können. Bennühr hat dieses Angebot aus zwei Gründen abgelehnt. Zum einen habe er sehr erfolgreich mit Neeb-Bruckner zusammengearbeitet. [...] Zum anderen warf er seiner Ex-Fraktionsvorsitzenden Bajorat-Kollegger menschliches und moralisches Fehlverhalten vor. MOZ/OGA

2015

Datum Titel Beschreibung Quelle
12.10.2015 "Wir brauchen Glasfaser in jeder Straße" Schnelle Internetverbindungen sind fü Wirtschaft und Bürger so wichtig wie Wasser- und Stromleitungen, sagt der Fürstenberger Informatiker und Netzaktivist Daniel Domscheit-Berg. [...] Die Piratenpartei in Oberhavel favorisiert Freifunknetze, um öffentliches WLAN anbieten zu können. MOZ/OGA
06.10.2015 Würfelrunde gewonnen, Abstimmung verloren Glück im Spiel, aber Pech bei der Abstimmung haben Grüne und Piraten vergangene Woche im Kreistag erlebt. Beide Parteien bilden seit einigen Wochen eine gemeinsame Fraktion. Dadurch sind sie nun genauso stark wie die Fraktion der Unabhängigen. MOZ/OGA
25.09.2015 Einstimmiges Votum für freies WLAN Unter dem Beschlussantrag für einen freien und kostenlosen WLAN-Zugang im Landkreis stehen bislang nur die Unterschriften von Andreas Noack und Frank Bommert. [...] Auch die Fraktionen der Linken und der Grünen/Piraten sowie die FDP wollen mit auf dem WLAN-Antrag, der im Kreistag am 30. September auf der Tagesordnung steht. MOZ/OGA
17.07.2015 Abrissbagger am Jugendclub Einstimmig hat die Glienicker Gemeindevertretung am Dienstagabend beschlossen, wie der neue Jugendclub am Bürgerpark aussehen soll. Durchgesetzt hat sich die "L-Lösung", die die Fraktion Grüne/Piraten ins Spiel gebracht hatte und die von den Jugendlichen befürwortet wurde. MOZ/OGA
28.05.2015 Sieg nach drei Runden Die Landratswahl ist gelaufen. Drei Anläufe brauchte Finanz- und Bildungsdezernent Ludger Weskamp (SPD), um die Nachfolge von Karl-Heinz Schröter antreten zu können. Zweifel an seinem Wahlsieg kamen zwar bei der Abstimmung im Kreistag nicht auf. Interessant war die Versammlung trotzdem. [...] Zwar hatte der Glienicker Thomas Bennühr (Piraten) jede Gelegenheit genutzt, die vorherige Absprache von SPD und CDU zur Wahl von Weskamp zu kritisieren. MAZ
27.05.2015 Oberhavel: Landratswahl von Eklat überschattet Oberhavel hat einen neuen Landrat: Am Mittwochnachmittag ist der SPD-Kandidat Ludger Weskamp im ersten Wahlgang gewählt worden. Überschattet wurde die Wahl vom Auftritt eines Piraten-Politiker. Ihm ist in seiner Rede das Wort entzogen worden. MAZ

2014

Datum Titel Beschreibung Quelle
10.12.2014 Gemeindevertreter fordert Ausbau der Großwoltersdorfer Internetpräsenz Die Internetseite der Gemeinde Großwoltersdorf soll ausgebaut werden. Das wünscht sich zumindest Markus Hoffmann (Piraten). MOZ/OGA
05.12.2014 Demo für Heim in Leegebruch „Wir müssen die Ängste der Bürger ernst nehmen“, erklärte Axel Heidkamp, Kreisvorsitzender der Piratenpartei. Es sei wichtig miteinander zu reden. Und auch die Flüchtlinge, wenn sie hierher gekommen sind, dabei mit einzubeziehen. MAZ
05.12.2014 Infoabend zum Asylheim steht Die Leegebrucher sollen bei einer Einwohnerversammlung am 27. Januar in der Sporthalle ausführliche Informationen zum geplanten Asylbewerberheim in der ehemaligen Fliegerschule erhalten. MOZ/OGA
25.11.2014 Kreis soll sofort auf Gutscheine verzichten Nach der Ankündigung von Sozialdezernent Michael Garske, möglicherweise schon im Januar auf die Auszahlung von Wertgutscheinen an Asylbewerber zu verzichten, mehren sich die Forderungen zur sofortigen Abschaffung der umstrittenen Gutscheine. MAZ
09.10.2014 SPD und Pirat trennen sich Gut vier Monate nach der Kommunalwahl gehen die SPD und Thomas Bennühr von der Piratenpartei im Kreistag wieder getrennte Wege. Hintergrund sind Differenzen beim Thema Transparenz und eine mögliche Koalition der SPD mit der CDU. MOZ/OGA
11.07.2014 „Unterirdischer Umgang“ im Kreistag Oberhavel Der von der SPD-Fraktion aufgenommene Pirat Thomas Bennühr nannte den Streit „äußerst bedenklich“. „Ich würde es begrüßen, wenn wir den Umgang ändern und zielorientiert arbeiten, statt Emotionen hochkochen zu lassen“. MAZ
09.07.2014 Wechselnde Mehrheiten im Kreistag Oberhavel Die SPD als stärkste Fraktion – sie ist mit der Aufnahme des Piraten Thomas Bennühr jetzt auf 17 Mitglieder gewachsen – braucht für die Abstimmungen aber noch einen verlässlichen Partner. MAZ
28.06.2014 Der neue Kreistag Oberhavel Erstmals im Kreistag vertreten sind mit Thomas Bennühr nun auch die Piraten. MAZ
25.06.2014 Pirat heuert bei Bündnisgrünen an Erstmals in der GVT vertreten ist Thomas Bennühr für die Piraten, der mit den drei Vertretern von Bündnis 90/Die Grünen eine Fraktion bildet. MAZ
22.06.2014 SPD-Fraktion sondiert die Lage Besonders aktiv auf der Suche nach politischen Partnern sind die Sozialdemokraten. Außer mit der NDP und der FDP führen sie Sondierungsgespräche mit allen Fraktionen und Einzelbewerbern. Wobei wohl feststeht, dass sich der Abgeordnete der Piraten, Thomas Bennühr, der Fraktion der Grünen anschließen wird, die sich am heutigen Montag konstituiert. MOZ/OGA
28.05.2014 Pirat erobert den Kreistag "Schade, dass Axel Heidkamp nicht auch drin ist", sagt Thomas Bennühr. So muss der 54-Jährige aus Glienicke allein als erster Pirat in den Oberhaveler Kreistag einziehen. MOZ/OGA
27.05.2014 Linke verjüngt den Kreistag Zwei der vier Grünen-Abgeordneten sind ebenso neu, auch bei der FDP, beim Bürgerbündnis, den BVB/Freien Wählern und der NPD gibt es Veränderungen. Erstmals zieht mit dem Glienicker Thomas Bennühr ein Pirat in den Kreistag ein. MOZ/OGA
26.05.2014 Piraten und Grüne entern Glienicke Von diesem erdrutschartigen Verlust profitierten die erstmals mit drei Sitzen vertretenen Bündnisgrünen (12 Prozent) sowie die Piraten, die mit 2,7 Prozent ein Mandat errangen. Das Gemeindeparlament ist damit deutlich bunter geworden. MAZ
26.05.2014 CDU gewinnt sechs Sitze / Zeichen stehen auf Neuauflage der SPD/CDU-Koalition in Oberhavel Mit Thomas Bennühr, Kreisvorsitzender seiner Partei, ist erstmals ein Pirat im Kreistag. MAZ
21.05.2014 Entern oder kentern / Piraten-Kreisvorsitzender Thomas Bennühr glaubt weiter an seine Partei Ach ja, die Piraten. Chaotisch, zerstritten und seit gut einem Jahr nur noch Wahlschlappen. Warum kandidierst du nur für diesen Haufen, wird Thomas Bennühr öfter gefragt. Die Antwort erfolgt prompt: Wegen der Bürgerbeteiligung. MAZ
17.05.2014 Alles klar zum Ankern vor Ort Erstmals treten im Altkreis Gransee auf kommunaler Ebene auch die Piraten zur Wahl an. Die Kandidaten sind Frank Görden aus Seilershof, Fabian Babnik aus Gransee und Markus Hoffmann aus Wolfsruh. MOZ/Gransee-Zeitung
16.05.2014 Piraten fordern mehr Bürgerbeteiligung/Kandidaten machen sich für Ortsumfahrungen stark Frank Görden und Markus Hoffmann sind die Granseer Kandidaten der Piratenpartei bei der kommenden Kommunalwahl. Beide kandidieren für den Kreistag, Görden zudem für die Stadtverordnetenversammlung Gransee und Hoffmann für die Gemeindevertretung Großwoltersdorf. MAZ
07.04.2014 Piraten fordern Baustopp am BER Den sofortigen Baustopp am Krisenflughafen Berlin Brandenburg International (BER) hat die Piratenpartei am Sonnabend auf ihrem Landesparteitag in Löwenberg beschlossen. Mit dieser Forderung soll in den Landtagswahlkampf gestartet werden. MOZ/Gransee-Zeitung
03.04.2014 Wer mitregieren will Neu in Erscheinung tritt in diesem Jahr nur die Piratenpartei. Ins Stadtparlament wollen der Seilershofer Ergotherapeut Frank Görden und der Granseer Student Fabian Babnik gewählt werden. MOZ/Gransee-Zeitung
27.01.2014 Piraten rüsten sich für Kommunalwahlen Der Kreisverband Oberhavel der Piratenpartei hat am Sonnabend in Gransee sechs Kandidaten für Stadtverordnetenversammlungen, Gemeindevertretungen und den Kreistag am 25. Mai festgelegt. MOZ/OGA
04.01.2014 Der sonntaz-Streit: „Ein weiter Weg“ Die Piraten seien unnötig, sagt ein Politikwissenschaftler. Ein Kollege behauptet das Gegenteil: Von den Piraten könne man noch viel lernen. TAZ

2013

Datum Titel Beschreibung Quelle
09.08.2013 Die Piraten tauchen wieder auf Seit den Enthüllungen des früheren US-Gemeindienstmitarbeiters Edward Snowden sind die Piraten wieder als Internet-Experten in Talkshows gefragt. Zwar blieb das Interesse an einer Piraten-Diskussion am Donnerstagabend in Oranienburg überschaubar, umso kämpferischer gab sich die Bundestagskandidatin Anke Domscheit-Berg aus Fürstenberg. MAZ

2012

Datum Titel Beschreibung Quelle
29.10.2012 Piraten stellten Liste für Bundestagswahl auf / Domscheit auf Platz 2 Bericht über Aufstellungsversammlung zur Bundestagswahl 2013; Anke Domscheit-Berg auf Platz 2 der Landeslistes und als Direktkandidating für Oberhavel/Havelland II MAZ
15.10.2012 Alternativen zur Hinterzimmerpolitik Bericht vom Kreisparteitag und zur Neuwahl des Vorstands Oranienburger Generalanzeiger
1.10.2012 Piraten regen Widerstand an Opt-Out-Day gegen Datenweitergabe bei Meldeämtern Märkische Oderzeitung
29.09.2012 Nur wenig verweigern die Herausgabe von Daten / Handel mit Meldeadressen: Piraten wollen sensibilisieren Opt-Out-Day gegen Datenweitergabe bei Meldeämtern Oranienburger Generalanzeiger
29.09.2012 Oberhavel-Piraten attackieren Meldegesetz / Bürger sollen Datenherausgabe verweigern Opt-Out-Day gegen Datenweitergabe bei Meldeämtern Oranienburger Generalanzeiger
27.09.2012 Piraten raten zum Widerspruch / Bürger sollen Datenweitergabe durch Meldeämter verhindern Opt-Out-Day gegen Datenweitergabe bei Meldeämtern MAZ
26.09.2012 Piraten gegen Meldegesetz Opt-Out-Day gegen Datenweitergabe bei Meldeämtern Oranienburger Generalanzeiger
24.09.2012 Oberhaveler Piraten stellen sich vor (Ankündigung Infotreffen in Kremmen) MAZ
19.09.2012 Piraten diskutieren mit Gästen (Ankündigung Infotreffen in Kremmen) MAZ
03.09.2012 Lautstark gegen Nazis demonstriert Demo gegen Naziaufmarsch in Velten Oranienburger Generalanzeiger
03.09.2012 Abfuhr für Neonazis / Demokratisches Bündnis stellt sich Rechtsextremen in Velten entgegen Demo gegen Naziaufmarsch in Velten MAZ
01.09.2012 "Man muss mit der Zeit gehen" / Tobias Unbekannt setzt sich dafür ein, Sitzungsprotokolle ins Netz zu stellen Sitzungsprotokolle der Ortsbeiräte in Kremmen sind nicht im Netz einsehbar Oranienburger Generalanzeiger
24.08.2012 Außenpolitik aus Wolfsruh / Eventmanager Markus Hoffmann engagiert sich in der Piraten-Partei und ist Ansprechpartner für den Norden Oberhavels Portrait Markus Hoffmann MAZ
21.08.2012 Piraten ohne Vorsitzenden Rücktritt von Holger Kipp als Kreisvorsitzendem durch seine Wahl zum Generalsekretär des Landesverbandes MAZ
20.08.2012 Piraten für kostenfreien Nahverkehr/Parteitag in Eberswalde/Landesvorstand bestätigt Auf dem Landesparteitag der Piraten, der am Samstag und Sonntag in Eberswalde stattfand, wurde der 34-Jährige mit 65 von 85 abgegebenen Stimmen im Amt bestätigt. Sein Gegenkandidat Thomas Bennühr erhielt 20 Stimmen. Lausitzer Rundschau
20.08.2012 Piraten wollen in den Landtag Der 34 Jahre alte Michael Hensel steht für ein weiteres Jahr an der Spitze der brandenburgischen Piraten. Der Diplom-Informatiker wurde am Samstag beim Landesparteitag in Eberswalde (Barnim) mit 65 von 82 gültigen Stimmen als Parteichef wiedergewählt. Gegenkandidat Thomas Bennühr, Beisitzer im Kreisverband Oberhavel, kam lediglich auf 20 Stimmen. PNN
18.08.2012 Hensel als märkischer Piraten-Chef wiedergewählt Der 34 Jahre alte Michael Hensel ist am Samstag als Vorsitzender der märkischen Piraten wiedergewählt worden. Auf den Diplom-Informatiker entfielen beim Landesparteitag in Eberswalde (Barnim) 65 von 82 gültigen Stimmen. Gegenkandidat Thomas Bennühr, Kreischef aus Oberhavel, kam lediglich auf 20 Stimmen. Bild.de
18.08.2012 Pirat Hensel wiedergewählt Michael Hensel (34) steht für ein weiteres Jahr an der Spitze der brandenburgischen Piraten. Der Diplom-Informatiker wurde am Sonnabend beim Landesparteitag in Eberswalde (Barnim) mit 65 von 82 gültigen Stimmen wiedergewählt. Gegenkandidat Thomas Bennühr kam lediglich auf 20 Stimmen. B.Z.
18.08.2012 Hensel als märkischer Piraten-Chef wiedergewählt Der 34 Jahre alte Michael Hensel ist am Samstag als Vorsitzender der märkischen Piraten wiedergewählt worden. Auf den Diplom-Informatiker entfielen beim Landesparteitag in Eberswalde (Barnim) 65 von 82 gültigen Stimmen. Gegenkandidat Thomas Bennühr, Kreischef aus Oberhavel, kam lediglich auf 20 Stimmen. Berliner Zeitung
18.08.2012 Hensel als Piraten-Chef Brandenburgs wiedergewählt Der 34 Jahre alte Michael Hensel ist am Sonnabend als Vorsitzender der märkischen Piraten wiedergewählt worden. Auf den Diplom-Informatiker entfielen beim Landesparteitag in Eberswalde (Barnim) 65 von 82 gültigen Stimmen. Gegenkandidat Thomas Bennühr, Mitglied im Kreisvorstand Oberhavel, kam lediglich auf 20 Stimmen. Berliner Morgenpost
18.08.2012 Zwei Piraten kandidieren Zwei Piraten aus OHV kandidieren für den Landesvorstand Oranienburger Generalanzeiger
18.08.2012 Märkische Piraten wählen neue Parteispitze Brandenburgs Piraten wählen heute ab 10 Uhr bei einem zweitägigen Parteitag in Eberswalde (Barnim) eine neue Parteispitze. Mindestens zwei Kandidaten bewerben sich um den Vorsitz. Neben dem 34-jährigen Amtsinhaber Michael Hensel aus Schwedt (Oder) will sich auch Thomas Bennühr, Kreischef in Oberhavel, zur Wahl stellen. Berliner Zeitung
18.08.2012 Märkische Piraten wollen 2014 Landtag entern Der Parteitag will die Parteispitze neu wählen und das neue Grundsatz- und Wahlprogramm diskutieren. Um den Parteivorsitz bewerben sich unter anderen der amtierende Parteichef Michael Hensel und Thomas Bennühr, Kreischef in Oberhavel. Die Welt
14.08.2012 Ortsbeiräte stellen keine Protokolle ins Netz / Piratenmitglied spricht Problem an Sitzungsprotokolle der Ortsbeiräte in Kremmen sind nicht im Netz einsehbar MAZ
24.05.2012 Rasanter Piraten-Zuwachs - Kreisverband der Partei zählt 84 Mitglieder / Wachstum birgt Probleme Wachstum des Kreisverbandes OHV Oranienburger Generalanzeiger
24.03.2012 Oberhavel-Norden gekapert - Piraten-Stammtisch in Fürstenberg / Pad-Teilnehmer fast in Echtzeit dabei Piratentreffen in Fürstenberg MAZ
23.03.2012 Piraten tatendurstig am Stammtisch Piratentreffen in Fürstenberg Gransee-Zeitung / Die-Mark-Online
19.03.2012 Piraten in Glienicke/Nordbahn - Gesprächsbereit für Bürger und andere Parteien Videobeitrag zur Infoveranstaltung in Glienicke OHV TV
04.03.2012 Im Zeichen des schwarzen Segels 15 Mitglieder der Piraten waren am Sonnabend im Glienicker Bürgerhaus zu Gast, um Interessierten die Strukturen, Eigenheiten und politischen Ansätze ihrer Partei vorzustellen. Auch die technischen Arbeitsmittel der Piraten wurden erläutert. MOZ/OGA
29.02.2012 Die Piraten kommen - Info-Veranstaltung am 3.März Ankündigung Infoveranstaltung in Glienicke WochenSpiegel Oranienburg Hennigsdorf
20.02.2012 Keine absolute Sicherheit im Internet- Als Leiter eines Crashkurses hatte die Piratenpartei Bernd Grotzsch ins Forstmuseum geschickt Bericht und Interview über Vortrag Internetsicherheit in Fürstenberg MAZ / Neues Granseer Tageblatt

2011

Datum Vorschau Beschreibung Quelle
28.11.2011 TREFFEN: Piraten wollen durchstarten - Mitgliederzahl innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt / Kreisparteitag in Oranienburg MAZ / Neue Oranienburger Zeitung
26.11.2011 PORTRÄT: Chefpirat ohne Machtgefühl - Heute ist der Kreisparteitag der Piratenpartei. Mit dabei: Holger Kipp MAZ / Neue Oranienburger Zeitung
08.10.2011 Neu an Bord: Erste Sitzung des Kreisverbandes der Piratenpartei nach Berliner Wahlerfolg / Viele neue Mitglieder MAZ / Neue Oranienburger Zeitung
08.10.2011
Liederbuchaktion der Musikpiraten am 26.4.2011
Piraten zeigen Flagge in Oberhavel: Überraschung bei der Stammtisch-Vorstandssitzung in Oranienburg Oranienburger Generalanzeiger
26.04.2011
Liederbuchaktion der Musikpiraten am 26.4.2011
26.04.2011: Liederbuchaktion der Musikpiraten am 26.4.2011. MAZ

2010

Datum Vorschau Beschreibung Quelle
14.04.2010
Gedenkveranstaltung am ehemaligen KZ Oranienburg am 13.04.2010
13.04.2010: Gedenken an die Opfer des KZ Oranienburg. MAZ
14.04.2010
Gedenkveranstaltung am ehemaligen KZ Oranienburg am 13.04.2010
13.04.2010: Gedenken an die Opfer des KZ Oranienburg. MAZ
22.03.2010
Titelseite vom OGA (Oranienburger Generalanzeiger) über die Antirassismus-Demo in Oranienburg am 20.03.2010
Titelseite vom OGA (Oranienburger Generalanzeiger) über die Antirassismus-Demo in Oranienburg am 20.03.2010 OGA
10.03.2010
Piratenpartei Oberhavel unterstützt Online-Aktion der Musikpiraten
Piratenpartei Oberhavel unterstützt die Online-Aktion der Musikpiraten. MAZ
02.03.2010 Grüne und Piratenpartei plädieren für Bürger-Haushalt MOZ/OGA

2009

Datum Vorschau Beschreibung Quelle
09.12.2009
Kurzmeldung über die Gründung des Kreisverbandes Oberhavel
Kurzmeldung über die Gründung des Kreisverbandes Oberhavel am 03.12.2009 MAZ