Unterstütze uns! Spende jetzt!

SAPO/WP/0036

Aus PiratenWiki
< SAPO‎ | WP
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ständiges Antragsportal | Tagesordnung | Satzung | Grundsatzprogramm | Wahlprogramm | Positionspapiere | Sonstige Anträge

Antragsübersicht

Antragsnummer WP 0036
Einreichungsdatum 15 Mai 2020 19:42:10 (UTC)
Antragssteller

Bastian

Antragstyp Wahlprogramm
Zusammenfassung des Antrags Digitalisierung der Schulen
Letzte Änderung 21.06.2020
Status des Antrags

Pictogram voting keep-light-green.svg Geprüft

Abstimmung

Pictogram voting keep-light-green.svg Angenommen

Antragstitel

Digitalisierung der Schulen

Antragstext

Der Landesparteitag möge beschließen:
(Unter Abschnitt 7 Bildungspolitik und Inklusion einzufügen)

Die Schaffung einer digitalen Infrastruktur an Schulen hat höchste Priorität. Schüler und Lehrer müssen grundsätzlich die Möglichkeit haben, insbesondere bei E-Learning-Projekten so miteinander zu kommunizieren, wie es für den Lernbetrieb notwendig ist.

Zur Umsetzung dieser Forderung sind mindestens folgende Maßnahmen erforderlich:

a) Anbindung der Schulen an ein leistungsfähiges Glasfasernetz,
b) Ausrüstung der Schulen mit leistungsfähigem WLAN in allen Arbeits- und Schulungsräumen,
c) Ausrüstung der Schulen, der Schüler (jahrgangangemessen) und Lehrer mit leistungsfähiger Hardware, sowie einem sicheren Kommunikationsprogramm,
d) Wartung der gesamten Infrastruktur durch ausgebildete und angemessen bezahlte Techniker.
e) Ausrüstung des Lernumfeldes mit Zugang zum Internet mit angemessener Bandbreite (bei privatem Umfeld vorzugsweise mit LTE-Stick, wenn nicht schon ein entsprechender Festanschluss vorhanden ist).
Sind Regionen des privaten Lernumfeldes nicht an das Internet anschließbar, z.B. in Dörfern, sind entsprechende, nahegelegene Gruppenräume einzurichten, die einen Internetzugang anbieten.
f) Ausbildung der Lehrkräfte im Umgang mit der Technik und z.B. E-Learning-Projekten. Zur Beschleunigung der Ausbildung sollen sich zusätzlich technikaffine Lehrkräfte mit Medienkompetenz zur Verfügung stellen und ihre Kollegen im Rahmen ihrer Pflichtstunden fortbilden.
g) Hilfestellung für die Schulträger bzw. Kommunen bei der Beantragung von zusätzlichen Sach- und Geldmitteln.
h)Dokumentation des Fortschritts der Umsetzung der Maßnahmen, sowie des Erfüllungsstandes der entsprechenden Zielvorgaben für jeden Schulträger.
i) Einrichtung einer kompetenten Taskforce mit Ziel, wenn bei der Überprüfung der Umsetzung der Maßnahmen seitens der Schulträger nach den Punkten a) bis g) aus dem Punkt h) ersichtliche Verzögerungen und Hemmschwellen zu erkennen sind, diese schnellstmöglich zu beseitigen. Dies gilt auch für eventuelle Kompetenzstreitigkeiten zwischen dem Land, den Kommunen und/oder Schulträger. Im Zweifel zieht das Land die Maßnahmen an sich und sorgt im Wege der Ersatzvornahme für die Umsetzung der Maßnahmen.
j) Die Kosten für alle Maßnahmen zur Ersteinrichtung übernimmt das Land. Die Übernahme der Folgekosten ist zwischen dem Land, den Kommunen bzw. Schulträger auszuhandeln.

Antragsbegründung

Wie die Coronakrise zeigt, ist das Schulwesen insgesamt sehr schlecht aufgestellt, was die Digitalisierung angeht. Hier helfen nur ein sofortiger Prioritätenwechsel und ein Kraftakt.

Durch die Zwänge der Coronakrise hat sich aber auch ergeben, dass zumindest ein Teil der notwendigen Lernumgebung durchaus auch zu Hause (jahrgangangemessen) hergestellt werden kann. Das entlastet Schulen, Lehrer und Schüler.

Link

  • -



Unterstützung / Ablehnung

Piraten, die vrstl. FÜR diesen Antrag stimmen

  1.  ?
  2.  ?
  3. ...

Piraten, die vrstl. GEGEN diesen Antrag stimmen

  1.  ?
  2.  ?
  3. ...

Piraten, die sich vrstl. enthalten

  1.  ?
  2.  ?
  3. ...

Diskussion

"Die Kosten für alle Maßnahmen zur Ersteinrichtung übernimmt die Landesregierung. Die Übernahme der Folgekosten ist zwischen der Landesregierung, den Kommunen bzw. Schulträger auszuhandeln." ist konzeptionell falsch.
Richtig wäre: "Die Kosten für alle Maßnahmen zur Ersteinrichtung übernimmt das Land.
Die Übernahme der Folgekosten ist zwischen dem Land und den Kommunen bzw. Schulträger auszuhandeln."
Die Landesregierung hat weder ein eigenes Budget noch handelt sie für sich selbst.
Sie handelt immer für das Land. Holger-DOS (Diskussion)

Argument 1

Dein Argument?

Argument 2

Dein Argument?

Argument 3

Dein Argument?

URL

https://wiki.piratenbrandenburg.de/SAPO/WP/0036


Falls neue Diskussionen nicht automatisch sichtbar werden: Zwischenspeicher dieser Seite löschen…