Unterstütze uns! Spende jetzt!

Vorstand/Beschluss/2010-002

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht und Kontakt | Zuständigkeiten | Termine, Sitzungen, Protokolle | Dokumente | Projekte | Beschlüsse | Anträge | Anfragen | Beauftragungen | Ausschreibungen | Dokumentation


Zurück zur Übersicht der Beschlüsse


Thema: Einführung eines LiquidFeedback-Testbetriebs
Name: Vorstandsbeschluss
Datum: 19.08.2010
Status: angenommen

Dieser Beschluss bezieht sich auf Antrag 2010.23.

Einführung eines LiquidFeedback-Testbetriebs im Landesverband Brandenburg

Der Vorstand des Landesverbands Brandenburg der Piratenpartei Deutschland möge Folgendes beschließen:

  1. Eine Testinstanz von LiquidFeedback im Landesverband Brandenburg, mit anfänglicher Unterstützung des Landesverbandes Berlin der Piratenpartei, wird eingeführt. Ein Zeitpunkt dafür wird spätestens auf dem kommenden als Satzungs- und Programmparteitag geplanten Parteitag festgelegt.
  2. Der Testbetrieb soll ermöglichen, wenn es von einer Mehrheit der sich an der Diskussion beteiligenden Piraten gewünscht wird, im Anschluss des Testbetriebes ein LiquidFeedback im Landesverband Brandenburg zu etablieren, welches den spezifischen Anforderungen des Landesverbandes und der Mitglieder genügt.
  3. Ziel einer eventuellen Einführung wäre es, Mehrheiten und Themen des Landesverbandes anhand des Tools zu erforschen und Beteiligung zu stärken.
  4. Verwaltender Ansprechpartner für die Berliner Administratoren des Systems ist Landesschatzmeister Eik Wassberg.
  5. Der Landesschatzmeister kann weitere Helfer bestimmen und den Administratoren benennen.
  6. Es wird vom Vorstand zum Treffen der AG Liquid Feedback, welches am 31.08.2010 stattfinden soll, eingeladen. [1]

Abstimmung

  • Markus: Dafür
  • Holger: Dafür
  • Eik: Dafür
  • Sven: Enthaltung
  • Sebastian P.: Dafür
  • Oliver: Dafür
  • Sebastian C.: Dagegen, Stimme wurde gemäß GO im voraus abgegeben.

Ergebnis

Der Antrag wurde angenommen.

Protokoll

siehe Vorstandssitzung vom 19.08.2010