Unterstütze uns! Spende jetzt!

Vorstand/Beschluss/2011-010

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht und Kontakt | Zuständigkeiten | Termine, Sitzungen, Protokolle | Dokumente | Projekte | Beschlüsse | Anträge | Anfragen | Beauftragungen | Ausschreibungen | Dokumentation


Zurück zur Übersicht der Beschlüsse


Thema: Mitgliederbetreuung
Name: Vorstandsbeschluss
Datum: 28.03.2011
Status: angenommen

Mitgliederbetreuung

Es handelt sich um 2 zusammenhängende Beschlussvorlagen, über die gemeinsam oder nacheinander abgestimmt werden kann.

1. Beauftragung einer Crew zur Mitgliederbetreuung

Der Vorstand des Landesverbandes Brandenburg beauftragt eine Crew zur Mitgliederbetreuung. Den Mitgliedern der Crew werden, zur Erfüllung ihrer Aufgaben folgende Daten von Neumitgliedern zur Verfügung gestellt:

  • Vorname des Mitglieds
  • eMail-Adresse des Mitglieds
  • Kreiszuordnung des Mitglieds

Die zur Verfügung gestellten Daten sind ausschließlich zur Erfüllung der Aufgabe der Mitgliederbetreuung zu benutzen. Die Mitglieder der Crew müssen eine unterschriebene Datenschutzverpflichtung abgebenen haben, bevor ihnen Mitgliedsdaten ausgehändigt werden. Daten dürfen nur verschlüsselt übermittelt und gespeichert werden.

Der Vorstand führt dazu eine Ausschreibung durch.

2. Einrichtung eines eMail-Verteilers für die Crew zur Mitgliederbetreuung

Der Vorstand des Landesverbandes Brandenburg beauftragt die AG Technik damit einen eMail-Verteiler (keine Mailingliste!) einzurichten auf dem die Crew zur Mitgliederbetreuung eingetragen wird. Mitglieder können sich bei Fragen an eine eMail-Adresse (beispielsweise "support@piratenbrandenburg.de") wenden um die Crew zur Mitgliederbetreuung zu erreichen. Zukünftig soll im Anschreiben auf diese eMail-Adresse hingewiesen werden.

Begründung

Die Crew zur Mitgliederbetreuung soll sich aktiv um die Mitglieder kümmern, diesen den Einstieg in die Parteiarbeit zu erleichtern und bei Problemen zur Verfügung stehen. Gerade jüngere Menschen sind oft sehr schüchtern, für andere stellen die technischen Hilfsmittel in der Piratenpartei scheinbar unüberwindbare Hindernisse da. Ein persönlicher Betreuer, der sich dem neuen Mitglied in einem ersten Schritt vorstellt und anbietet dieses in die Piratenpartei einzuführen, soll hier den Einstieg erleichtern.

Die Crew sollte über einen eMail-Verteiler erreichbar sein.

Die Beschlussvorlagen wurden von interessierten Piraten bei einem 1.Treffen gemeinsam erstellt (Pad) und von Clara eingereicht.

Anmerkung

§ 28 BDSG Datenerhebung und -speicherung für eigene Geschäftszwecke
(1) Das Erheben, Speichern, Verändern oder Übermitteln personenbezogener Daten oder ihre Nutzung als Mittel für die Erfüllung eigener Geschäftszwecke ist zulässig>

Abstimmung

Abstimmung: Beschluss X
Dafür: Markus, Holger, Eik, Sebastian P., Oliver, Sven, Clara
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Protokoll

siehe Vorstandssitzung vom 01.04.2011