Unterstütze uns! Spende jetzt!

Vorstand/Beschluss/2015-005

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht und Kontakt | Zuständigkeiten | Termine, Sitzungen, Protokolle | Dokumente | Projekte | Beschlüsse | Anträge | Anfragen | Beauftragungen | Ausschreibungen | Dokumentation


Zurück zur Übersicht der Beschlüsse


Thema: Landesparteitag 2015.1
Name: Umlaufbeschluss, Antragsteller Andreas Schramm
Datum: 04.03.2015 - Laufzeit: 48h, Beginn: 17.45 Uhr
Status: angenommen

Landesparteitag 2015.1 (Juni/Juli 2015)


Der Landesvorstand möge einen Landesparteitag mit folgendem Text ausschreiben:

"Interessierte Piraten und interessierte Gliederungen der Piratenpartei Brandenburg können sich für die Ausrichtung des Landesparteitages 2015.1 bewerben. Der Landesparteitag 2015.1 soll im Juni oder Juli 2015 (zweitägiger Parteitag) als Wahlparteitag stattfinden. Präferiert sind das Wochenende 20./21.6, 27./28.6 bzw. 04./05.7.2015. Für Mieten und sonstige standortabhängige Ausgaben stellt der Landesvorstand maximal 1000 Euro zur Verfügung. Die Räumlichkeit sollte Platz für mindestens 70 Piraten und Gäste, bevorzugt in parlamentarischer Bestuhlung, bieten. Außerdem sollte zusätzlicher Raum für die weitere Nutzung (z.B. für Kinderbetreuung pp.) zur Verfügung stehen. Die Wirtschaftlichkeit und das Kosten-Nutzen-Verhältnis für die Piratenpartei Brandenburg sollte bei jedem Angebot im Vordergrund stehen.

Begründung

Entsprechend § 16 II 2 der Landessatzung und unter Bezug auf den angenommenen Antrag https://wiki.piratenbrandenburg.de/Vorstand/Antrag/2015-007 soll im Juni/Juli 2015 ein Landesparteitag stattfinden.

Anmerkung

Interessierte Piraten und interessierte Gliederungen der Piratenpartei Brandenburg können sich für die Ausrichtung des Landesparteitages 2015.1 beim Landesvorstand bewerben. Der Landesparteitag 2015.1 soll im Juni oder Juli 2015 (zweitägiger Parteitag) als Wahlparteitag stattfinden. Präferiert sind das Wochenende 20./21.6, 27./28.6 bzw. 04./05.7.2015. Für Mieten und sonstige standortabhängige Ausgaben stellt der Landesvorstand maximal 1000 Euro zur Verfügung. Die Räumlichkeit sollte Platz für mindestens 70 Piraten und Gäste, bevorzugt in parlamentarischer Bestuhlung, bieten. Außerdem soll zusätzlich Raum für die weitere Nutzung (z.B. für Kinderbetreuung pp.) zur Verfügung stehen. Die Wirtschaftlichkeit und das Kosten-Nutzen-Verhältnis für die Piratenpartei Brandenburg sollte bei jedem Angebot im Vordergrund stehen.

  • Folgende Angaben werden für die Bewerbung erbeten:
  • Anbieter der Bewerbung zum Landesparteitag
  • Stadt/Ort und Räumlichkeit des Landesparteitages (inklusive Angabe der verfügbaren Termine des Tagungsortes)
  • Verfügbarkeit von Internet vor Ort (ca 16Mbit downstream/2Mbit upstream), schon vorhanden? (einen Anschluss durch die Telekom wollen wir vermeiden)
  • Maximales Fassungsvermögen der Räumlichkeit
  • Finanzielle Kalkulation (inklusive Miete Räumlichkeit und ggf. Nebenflächen; ggf. Möblierung der Halle; ggf. Kosten für Strom und Müllentsorgung; ggf. Höhe eventuell anfallender Anzahlungen); Beschallung, Strom und Internet können ggf. durch den Landesverband organisiert werden
  • Angabe über Helfer vor Ort / personelle Grobplanung (unter anderem zum Auf- und Abbau)
  • Angabe zu Übernachtungsmöglichkeiten (Übernachtungen im Tagungsraum möglich? Hotels und Jugendherberge vor Ort vorhanden?)
  • Angaben zu den sanitären Einrichtungen und zur barrierefreien Erreichbarkeit des Tagungsortes
  • Angaben über die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zu Parkmöglichkeiten an der Halle
  • Die Ausschreibungsdauer beginnt mit der Veröffentlichung und läuft bis zum 27.03.2015 um 12:00 Uhr.


  • Bei Fragen wendet ihr euch bitte an vorstand@piratenbrandenburg.de


Abstimmung

Abstimmung: 2015-005
Dafür: Andreas390, --FakeChicken69 (Diskussion) 22:57, 4. Mär. 2015 (CET), Jens, Micha
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt: Mandy
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine