Unterstütze uns! Spende jetzt!

Vorstand/Beschluss/2015-029

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht und Kontakt | Zuständigkeiten | Termine, Sitzungen, Protokolle | Dokumente | Projekte | Beschlüsse | Anträge | Anfragen | Beauftragungen | Ausschreibungen | Dokumentation


Zurück zur Übersicht der Beschlüsse


Thema: Ausschreibung "Themenbeauftragung für die innere Verwaltungs- und Organisationsstruktur"
Name: Vorstandsbeschluss; Antragsteller Thomas
Datum: 20.07.2015
Status: abgelehnt

Ausschreibung "Themenbeauftragung für die innere Verwaltungs- und Organisationsstruktur"

Folgende Ausschreibung wird beschlossen:

--

Ausschreibung "Themenbeauftragung für die innere Verwaltungs- und Organisationsstruktur"

Der Landesvorstand des Landesverbandes Brandenburg der Piratenpartei Deutschland sucht für die innere Verwaltungs- und Organisationsstruktur einen Themenbeauftragten (m/w) .

Eine stabil funktionierende innere Verwaltungsstruktur ist ein wesentlicher Grundpfeiler für die politische Arbeit der Partei.

Dies gilt besonders für die Bereiche der inneren Verwaltung wie Buchhaltung, Mitgliederverwaltung, Technik und Vorstandbüro zur direkten Entlastung der Landesvorstandsmitglieder (Burn-Out-Vorbeugung).

Dies gilt auch für den Bereich Mitgliederbetreuung und –Information, der durch kreative und proaktiv handelnde Menschen betreut werden muss, um den Informationsfluss zwischen Partei und Basis neu zu beleben.

Vertrauliche Behandlung von erlangten Kenntnissen über sensible Vorgänge ist für den Themenbeauftragungen selbstverständlich.

Die Tätigkeit erfolgt im Rahmen der sinngemäßen Anwendung der "Geschäftsordnung Beauftragte" <http://vorstand.piratenpartei.de/beauftragungen/geschaeftsordnung-beauftragte/> der Bundespartei bzw. im Rahmen einer noch zu verabschiedenden Beauftragungs-Geschäftsordnung des Landesverbandes. Die Beauftragung beginnt mit einem entsprechenden Vorstandsbeschluss, sie endet, wenn der Beauftragte seine Beauftragung niederlegt oder wenn der Themenbeauftragte das Vertrauen der auf dem betreffenden Themengebiet arbeitenden Arbeitsgemeinschaften oder des Vorstands verliert und dies der Vorstand per Beschluss feststellt.

Die Arbeit ist ehrenamtlich und wird nicht vergütet. Notwendige Auslagen werden erstattet. Der Bewerber sollte Mitglied der Piratenpartei sein, vorzugsweise des Landesverbandes Brandenburg.

Aussagekräftige Bewerbungen erbitten wir bis 03.08.2015 an vorstand@piratenbrandenburg.de.

Diese Ausschreibung wird veröffentlicht unter <https://wiki.piratenbrandenburg.de/Vorstand/Beauftragungen/Ausschreibungen>.

--

Begründung

Der LPT 15.1 hat mit Antrag X004 die entsprechende Beauftragung verlangt.

Anmerkung

Verbesserungen am Antragstext sind immer erwünscht und können ggf. während der Diskussion zur Beschlussfassung aufgenommen werden.

Abstimmung

Abstimmung: 2015-029
Dafür:
Dagegen: Thomas
Enthaltung: Andreas, Jens, Oliver, Raoul
nicht abgestimmt:
Ergebnis: abgelehnt
Bemerkung: ein geschärfter Antrag wird folgen