Unterstütze uns! Spende jetzt!

Vorstand/Protokolle/2013-05-30

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht und Kontakt | Zuständigkeiten | Termine, Sitzungen, Protokolle | Dokumente | Projekte | Beschlüsse | Anträge | Anfragen | Beauftragungen | Ausschreibungen | Dokumentation

Einladung

Einladung zur außerordentlichen Landesvorstandssitzung zwecks Vergabe des LPT, 30.05.2013

Ahoi Brandenburger Piraten, der Landesvorstand lädt zur außordentlichen Sitzung zum Donnerstag, den 30.05.13 um 21:00 Uhr ein. Grund ist die Vergabe des LPT13.1, die recht kurzfristig erfolgen muss, da die Reservierungen nach den nun erfolgten Besichtigungen nur begrenzte Zeit aufrecht erhalten werden können. Es handelt sich um eine Online-Sitzung, und zwar auf dem Mumble-Server: mumble.piratenbrandenburg.de, siehe hierzu http://wiki.piratenbrandenburg.de/Mumble/Server2. Denkt bitte daran, die richtige Software - http://mumble.sourceforge.net/ - zu installieren. Unter https://lavo-bb.piratenpad.de/2013-05-30 wird die Sitzung protokolliert. Die vorläufige Tagesordnung lautet:

TOP 1: Begrüßung und Eröffnung der Sitzung
TOP 2: Formalien der Sitzung
TOP 2.1: Wahl des Versammlungsleiters
TOP 2.2: Wahl des Protokollführers
TOP 2.3: Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung
TOP 2.4: Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 2.5: Abstimmung über die Tagesordnung
TOP 3: Vergabe des Landesparteitages 2013.1
TOP 4: Verabschiedung und Schließung der Sitzung

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen und Diskussionen.
Mit freundlichen Grüßen,
i.A. des Landesvorstandes
Clara Jongen


Teilnehmer

Landesvorstand

Gäste

Protokoll

TOP 1: Begrüßung und Eröffnung der Sitzung

  • Clara eröffnet die Sitzung um 21:20 Uhr

TOP 2: Formalien der Sitzung

TOP 2.1: Wahl des Versammlungsleiters

  • Clara stellt sich als Versammlungsleiter zur Verfügung und wird ohne Widerspruch gewählt.

TOP 2.2: Wahl des Protokollführers

  • Eik & Veit stellen sich als Protokollführer zur Verfügung und werden ohne Widerspruch gewählt.

TOP 2.3: Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung

  • Die ordnungsgemäße Ladung der Sitzung wird festgestell.

TOP 2.4: Feststellung der Beschlussfähigkeit

  • 4 von 6 Landesvorstandsmitglieder sind anwesend
  • Holger & Thomas entschuldigt
  • die Beschlussfähigkeit wird festgestellt

TOP 2.5: Abstimmung über die Tagesordnung

  • Der Punkt Sonstiges wird wegen der in 14 Tagen anstehenden AV für den WK59 aufgenommen
  • die vorgeschlagene Tagesordnung wird angenommen

TOP 3: Vergabe des Landesparteitages 2013.1

  • Details und Bericht der Besichtigungen
  • Nadine stellt die 3 Bewerber vor
  • MvG kann möglicherweise KiBe für Bad Liebenwerda organisieren
  • Eik: Wildau kommt nicht in Betracht (Technik & Kosten), Teltow hat ein gutes Allround-Angebot, Bad Liebenwerda hat auch ein gutes Preisangebot gemacht, ist repräsentativer (zur BTW)
  • Veit: Teltow und Bad Liebenwerda sind die besseren Angebote
  • Clara: Zustimmung
  • Nadine: Zustimmung
  • Holger (Mail): kein Angebot optimal, er würde wahrscheinlich Teltow wählen, Wildau und Bad Liebenwerda wären seine letzte Wahl
  • Thomas betritt die Sitzung um 22:06 Uhr
  • Thomas: Wildau eher ungeeignet, Favorit ist Bad Liebenwerda (letzter LPT & AV waren im Norden)
  • Nadine schließt Wildau ebenfalls aus, favorisiert Teltow (eigenes Catering, günstigere Technik), bei Bad Liebenwerda kommen min. 250€ dazu (Techniker, Kreismuseum)
  • Clara favorisiert Bad Liebenwerder leicht gegenüber Teltow
  • Veit favorisiert ebenfalls leicht Bad Liebenwerda
  • Hubert, Raumathmosphäre in BL ist sehr ansprechend, etwas größer, "Klein-Luckenwalde"
  • Thomas: Raumgröße etwa gleich, beide ausreichend
  • Andreas: PM hatte bislang keine Veranstaltung, Kosten sprechen klar für Teltow (Unterschied von min. 300€ gegenüber Bad Liebenwerda)
  • Jürgen: Teltow großer Vorteil Preis, etwas mehr Organisationsaufwand, im Süden sind wenig Veranstaltungen, bessere Technik
  • Mücke: ausreichend Übernachtungsplätze vorhanden? Ja, bei allen
  • Veit spricht sich für Bad Liebenwerda aus
  • MvG: Catering sollte nicht außer Acht gelassen werden
  • Holger nimmt an der Abstimmung ab 22.30 Uhr telefonisch teil
  • Approval Voting zur Vorauswahl, danach Abstimmung über den Veranstaltungsort

Approval:

  • Wildau: Holger
  • Bad Liebenwerda: Veit, Nadine, Holger, Eik, Thomas,Clara
  • Teltow: Nadine, Holger, Eik, Clara
Abstimmung: Abstimmung über Bad Liebenwerda
Dafür: Holger, Eik, Thomas, Veit, Clara
Dagegen: Nadine
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Beschluss abgelegt unter: http://wiki.piratenbrandenburg.de/Vorstand/Beschluss/2013-054

Meinungsbild ob der LPT vor oder nach der BTW stattfinden soll
  • Thomas: Für nach der BTW, kein innerparteilicher WK während der BTW
  • Veit: Für vor der BTW, positive Presse, die RL Treffen sind recht harmonisch
  • Clara und Nadine wegen vereinzeltem Wünschen danach eher für den August
  • Meinungsbild uneinheitlich, leichte Tendenz für vor der Bundestagswahl
Abstimmung: Abstimmung über Zeitpunkt des LPT, LPT im August
Dafür: Holger, Eik, Veit, Nadine, Clara
Dagegen: Thomas
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: es wird angeregt, eine solide Regelung für die Finanzen zu finden

Beschluss abgelegt unter: http://wiki.piratenbrandenburg.de/Vorstand/Beschluss/2013-055 Approval erneut: nach: Thomas, Eik vor: Eik, Nadine, Veit, Holger, Clara

Abstimmung: Abstimmung über Termin LPT 10./11.August 2013
Dafür: Holger, Eik, Veit, Nadine, Clara
Dagegen: Thomas
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: es wird erneut angeregt, eine solide Regelung für die Finanzen zu finden

Beschluss abgelegt unter: http://wiki.piratenbrandenburg.de/Vorstand/Beschluss/2013-056

  • Holger verlässt die Sitzung um 22:59 Uhr

TOP 4: Sonstiges

Zur AV für den WK59 http://www.piratenbrandenburg.de/2013/05/aufstellungsversammlung-wk-59-und-zur-aufstellungsversammlung-fur-die-landratswahl-in-mol/

  • Petrus erwartet mehr Informationen und Mitarbeit vom LaVo zur AV für den WK59
  • Clara sagt zu, dass sie in Zukunft in einem engeren Kontakt zum KV stehen möchte, sieht allerdings die Organisationsverantwortung beim KV
  • Petrus befürchtet entstehende Anfechtungsgründe durch eigenverantwortliche Organisation des KV
  • Bastian betont, dass die Hauptverantwortung beim LaVo liegt

Allgemeine Anmerkung von Thomas:

  • wünscht sich mehr Kommunikation

TOP 5: Verabschiedung und Schließung der Sitzung

  • Clara schließt die Sitzung um 23:04 Uhr.

Audioaufzeichnung

  • folgt