Unterstütze uns! Spende jetzt!

Vorstand/Protokolle/2016-03-17

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht und Kontakt | Zuständigkeiten | Termine, Sitzungen, Protokolle | Dokumente | Projekte | Beschlüsse | Anträge | Anfragen | Beauftragungen | Ausschreibungen | Dokumentation

Einladung

Einladung zur außerordentlichen Landesvorstandssitzung, 17.03.2016

Hallo Brandenburger Piraten,

der Landesvorstand lädt zur außerordentlichen Sitzung für Donnerstag, den 17.03.2016 um 21:00 Uhr ein. Diese Sondersitzung beschäftigt sich ausschließlich inhaltlich mit der Ausrichtung des LPT 2016.2. Es handelt sich um eine Online-Sitzung, und zwar auf dem Mumble-Server: mumble.piratenbrandenburg.de, siehe hierzu http://wiki.piratenbrandenburg.de/Mumble/Server2. Denkt bitte daran, die richtige Software - http://mumble.sourceforge.net/ - zu installieren. Unter https://lavo-bb.piratenpad.de/205 wird die Sitzung protokolliert.

Die vorläufige Tagesordnung lautet:

TOP 1: Begrüßung und Eröffnung der Sitzung
TOP 2: Formalien der Sitzung
TOP 2.1: Wahl des Versammlungsleiters
TOP 2.2: Wahl des Protokollführers
TOP 2.3: Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung
TOP 2.4: Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 2.5: Abstimmung über die Tagesordnung
TOP 3: Ausrichtung des LPT 2016.2
TOP 4: Verabschiedung und Schließung der Sitzung

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen und Diskussionen.
Mit freundlichen Grüßen,
i.A. des Landesvorstandes
Raoul Schramm



Teilnehmer

Landesvorstand

  • Raoul Schramm
  • Oliver Mücke
  • Jens Heidenreich (nicht anwesend)
  • Thomas Langen
  • Andreas Schramm

Gäste

  • 4 Gäste

Protokoll

TOP 1: Begrüßung und Eröffnung der Sitzung

  • Raoul eröffnet die Sitzung um 21.03 Uhr
  • eine Audioaufzeichnung ist zugelassen (siehe LVBB VoGO Art.3.3)

TOP 2: Formalien der Sitzung

TOP 2.1: Wahl des Versammlungsleiters

  • Raoul stellt sich als Versammlungsleiter zur Verfügung und wird einstimmig gewählt.

TOP 2.2: Wahl des Protokollführers

  • Andreas und Thomas stellen sich als Protokollführer zur Verfügung und werden einstimmig gewählt.

TOP 2.3: Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung

  • Die ordnungsgemäße Ladung der Sitzung wird festgestellt, da außerodentliche Sitzung notwendig.

TOP 2.4: Feststellung der Beschlussfähigkeit

  • 4 von 5 LaVo-Mitglieder anwesend
  • die Beschlussfähigkeit wird festgestellt.

TOP 2.5: Abstimmung über die Tagesordnung

  • die vorgeschlagene Tagesordnung wird einstimmig angenommen.

TOP 3:Ausrichtung des LPT 2016.2

TOP 3.1: Antrag 2016-014 - Ausrichtung LPT 2016.2

Der Landesvorstand möge beschließen:

  1. Der Landesparteitag 2016.2 wird für Samstag, den 25.06.2016 einberufen. Austragungsort: Bürgerhaus am Schlaatz in Potsdam (Schilfhof 28 in 14478 Potsdam) http://www.buergerhaus-schlaatz.de/
  2. Für Mieten und sonstige standortabhängige Ausgaben stellt der Landesvorstand maximal 750,00 Euro zur Verfügung.
  • Begründung:

Aus den Gliederungen sind keine Bewerbungen für das Landesparteitag 2016.2 (Wahlparteitag) bekannt geworden. Nunmehr ist der Landesvorstand aktiv geworden und hat einen Austragungsort gefunden. Der Landesparteitag 2016.2 kann am Samstag, den 25.06.2016 im Bürgerhaus am Schlaatz stattfinden. Die Möglichkeit sollte wahrgenommen werden. In der Örtlichkeit haben bereits frühere Veranstaltungen wie etwa der LPT 2013.2 und das Landestreffen 2015.1 stattgefunden, sie erscheint geeignet und ist den Piraten im Landesverband bekannt. Die vorgenommene Reservierung ist ggf. bis Freitag (18.03.2016) zu bestätigen.


  • Diskussion
  • Antragsteller stellt den Antrag vor
  • Thomas bedauert, dass es auf die Ausschreibung hin keine Bewerbungen gab; den Hinweisen des Teilhabebeauftragten soll nachgekommen werden
  • Steffen begründet warum bei ihm aus der Gliederung keine Bewerbung gekommen ist
  • Mücke fragt nach Kollision mit anderen Termine: Marina DOS und Marina Kassel
  • Marina DOS ist am Wochenende vorher (18./19.06.2016); Marina Kassel ist 12-14.06.2016
  • Bastian beteiligt sich an der Diskussion und fragt nach Grund der "Eile" für Entscheidung
  • Andreas verweist auf Ostern und andere störende Termine sowie, dass es keinen Grund für späte Entscheidung gibt
  • Raoul verweist auf begrenzten Reservierungszeitraum des Bürgerhauses Schlaatz
  • Raoul hält fest, dass keine Terminkollisionen vorliegen
  • der Ort ergibt sich aus dem mangelnden Interesse andernorts
  • Steffen schlägt Mitteilung über Mailingliste BB vor, sowie Abwarten bis morgen ab. Ersteres wird so genmacht, zweiteres von Andreas für nicht sinnvoll gehalten.
  • Der Budgetvorschlag wird vss. nicht annähernd ausgeschöpft, liegt aber im Rahmen der Finanzplanung
Abstimmung: Vorstand/Beschluss/2016-014
Dafür: Raoul, Mücke, Thomas, Andreas
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

TOP 4: Verabschiedung und Schließung der Sitzung

  • Raoul schließt die Sitzung um 21.20 Uhr.

Audioaufzeichnung