Unterstütze uns! Spende jetzt!

Gliederung/Koordinierungstreffen/2010-01-26

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersicht und Kontakt | Zuständigkeiten | Termine, Sitzungen, Protokolle | Dokumente | Projekte | Beschlüsse | Anträge | Anfragen | Beauftragungen | Ausschreibungen | Dokumentation


Mumble-Sitzung der Vorstände im LV Brandenburg

Hinweis: Es ist kein offizielles Protokoll dieser Sitzung vorhanden. Die Übernahme aus einer privaten Mitschrift ist keine offizielle Aussage der Vorstände der Gliederungen.


Termin

  • Datum: 26.01.2010
  • Uhrzeit: 20:00 Uhr

Anwesende

Zeitschiene

  • von 20:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr kleine private Gespräche, da noch keiner aus dem LaVo anwesend war
  • Zetzsso trat dem Treffen bei, blieb aber bis auf spätere Nachfrage Zuhörer
  • Ende ca. 21:30 Uhr

Angedachte Tagesordnung/Gliederung

Kurzüberblick "Über den Tellerrand" - Status der Arbeit in anderen Landesverbänden

  • wurde von den Beteiligten gestrichen, da keinerlei Informationen hierzu verfügbar gewesen wären (sollten voraussichtlich vom LaVo dargelegt werden)

Berichte/ Planungen des Landesvorstandes zu kommenden Veranstaltungen

  • wurde von den Beteiligten gestrichen, da keinerlei Informationen hierzu verfügbar gewesen wären (sollten voraussichtlich vom LaVo dargelegt werden)

Berichte/ Planungen der Kreisvorstände zu kommenden Veranstaltungen + Austausch über Arbeitserfahrungen, Aktionsplanung, Pressearbeit, Sonstige Hilfen

  • es waren vorher 2 TOPs, die aber auf Grund der Gespräche und Darlegungen zusammengefasst wurden
  • Holger
  • noch nicht viel geplant - auf nächstem Treffen will Schatzmeister über Bürgerhaushalt erzählen (am 4.2.)
  • Einwurf Micha, dass dies auch Thema in BRB ist
  • Frage von Micha: Ist SVV auch Thema in OHV?
  • zu wenig Zeit der Aktiven, da Arbeit
  • wie bezieht man Bürger mit ein?
  • Anfragen, welche Informationen gesammelt werden können/ verfügbar sind (Bürgerhaushalt)
  • Informationen meist nur aus öffentlichen Veranstaltungen (SVV) erhältlich (laut Holger)
  • Tip von Bastian
  • auf Aussagen des KSM OHV warten und gegenprüfen, wie es in OHV aussieht und dann zB. Pressemitteilungen herausgeben (?)
  • am Besten mit einem Thema anfangen
  • Thema Jugendarbeit - deswegen OHV zum Projektmanagement-Termin
  • Heiko fragt, ob die OHVler dann ggfs. diese Infos nach BAR weitertragen, da Anwesenheit in Potsdam nicht möglich
  • wird aufgegriffen seitens Holger
  • ggfs. Sebastian Claus direkt fragen, ob er außerhalb der Veranstaltung das Wissen vermitteln möchte (Bastian) - er springt dann ggfs. in Bestform auf
  • Micha
  • spricht von dem geplanten Kinderfest in BRB und der Planung für einen (unpolitischen) Auftritt. Ideen werden gesammelt und Input z.B. vom Rotary Club, Havelstädtern, Slawendorf.
  • Teilnahme an der Stadtverordnetenversammlung BRB
  • Angebot von Vorträgen z.B. in der VHS
  • Olli
  • Projekt Güssing ist nicht ganz so gut angesehen, doch eher Gaskraftwerk
  • das Gebiet soll auch gleich zum Industrieegebiet erklärt werden.
  • Aktionsbündnis gegen Rechts mit einbringen -> Bastian empfiehlt dies zu versuchen und sich dort mir reinzuhängen
  • Verband HVL ist in Gründung
  • Hochspannungsleitung von Vattenfall (Trasse) ist genehmigt und liegt sehr nahe dem geplanten Kraftwerk (Heiko findet, dass Mauschelei gar nicht abwägig ist ;-) )
  • Heiko
  • tote Hose in BAR (Donnerstag ist wieder SVV)
  • was für Gelder kommen in die Stadt und wofür gehts weg
  • Bastian empfiehlt sich nicht ganz so weit hineinzusteigern und Heiko möge nicht zu sehr versuchen in die Finanzen der Kommune reinzuschauen - eher öfter dabei sein in zB. Ausschüssen und dann langsam ein Händchen dafür zu erhalten
  • üben, üben, üben - und versuchen Dinge mitzukriegen und mitzunehmen (wer weiß, wofür man das nochmal gebrauchen kann)
  • Bastian meint: Finger weg von Tarifverträgen ;-)
  • Frage von Micha ob schon versucht wurde mit Presse Kontakte zu suchen?
  • OHV hatte bereits für ein Interview (Gründung) dies getan
  • Heiko
  • Land Brandenburg hat relativ wenig Jupis (3?) - müssten unterstützt werden
  • Thomas hatte das bereits auf der letzten LaVo-Sitzung erwähnt, aber bisher gibt es kein Konzept (zumindest noch nichts veröffentlicht)
  • es ist schwierig als "alter Mann" JuPis zu werben
  • Frage von Heiko an Sören, wo Thomas bleibt
  • Feststellung, dass LaVo (Thomas) anscheinend den Termin vergessen hat! Sören fragt nach
  • Termin Vorständetreffen in Kassel
  • Holger fährt, Micha nicht (weil Geburtstag), Bastian ist auf Grund anderer Piratenveranstaltung dort vor Ort
  • Empfehlung von Micha zu lokalen Blättchen zumindest einen Kontakt zu knüpfen für Meldungen, Infos
  • Nachfrage Heiko, ob Sören Thomas erreichen konnte
  • Aussage Sören: Termin wurde seitens von Thomas verschwitzt und ist auch kurzfristig nicht fähig teilzunehmen
  • Sören sagt, da auch heute eine Menge passiert sei, dass ein neuer Termin gefunden werden soll/wird
  • Sören bittet, dass man in den Kreisen herumfragt wegen dem Termin am 30.1. auf dem Potsdamer Platz (ELENA)
  • ebenso sollen die, die mit Bus anreisen wollen (der twitterbus) zum BuPT die Leute schnell im Bundeswiki eintragen ... der Andrang wird groß
  • Tip: für Ron ggfs. einen kleinen Präsentkorb machen ...
  • Bastian befragt erst einmal Kola wegen Reichung eines "Fresskorbes"
  • kleines Geplänkel über das "Präsent"
  • Sören schlägt erneut vor einen neuen Termin zu machen
  • geeinigt unter den Anwesenden auf den 2.2.2010 - 20:00 Uhr

Ende

Ende der Veranstaltung ca. 21:30 Uhr seitens FireFox. Via piratenpad.de ist diese Mitschrift durch FireFox, baddaddie und Bastian entstanden.