Unterstütze uns! Spende jetzt!

SAPO/PP/0008

Aus PiratenWiki
< SAPO‎ | PP
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ständiges Antragsportal | Tagesordnung | Satzung | Grundsatzprogramm | Wahlprogramm | Positionspapiere | Sonstige Anträge

Antragsübersicht

Antragsnummer PP 0008
Einreichungsdatum 15 März 2020 09:40:00 (UTC)
Antragssteller

Bastian

Antragstyp Positionspapier
Zusammenfassung des Antrags Die PIRATEN Brandenburg begrüßen die Ansiedlung der TESLA-Werke in Grünheide.
Letzte Änderung 28.03.2020
Status des Antrags

Pictogram voting too late.svg nach Fristablauf gestellt

Abstimmung

Pictogram voting keep-light-green.svg Angenommen

Antragstitel

Die PIRATEN Brandenburg begrüßen die Ansiedlung der TESLA-Werke in Grünheide.

Antragstext

Die PIRATEN Brandenburg begrüßen die Ansiedlung der TESLA-Werke in Grünheide. Nach derzeitigem Wissensstand gibt es keine wesentlichen Gründe, die gegen eine Ansiedlung eines großen Industriebetriebes in Brandenburg sprechen.

Antragsbegründung

In der Veranstaltung: „Sonnabend der Politischen Arbeit“ am 08.02.2020 wurde das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven ausführlich diskutiert. Hier die Zusammenfassung:

  • 1. Wasser?
Wasserzweckverband Strausberg/Erkner u.a. kann liefern. https://www.bz-berlin.de/berlin/umland/versorger-rudert-zurueck-doch-genug-wasser-fuer-tesla-fabrik
  • 3. Wald?
Ist kein Wald, sondern ein (Nutz-) Forst (Kiefernplantage), der für die Verwertung gesetzt wurde. Dreifache Fläche wird als Mischwald (kein Forst) woanders gepflanzt.
  • 4. Infrastruktur BAB/Bahn?
Kann durch die weitgehend ungenügende Verkehrsanbindung des BER ein Problem werden.
Studie der IHK Cottbus zum Thema Verkehr im Großraum BER:
https://www.cottbus.ihk.de/standort-suedbrandenburg/verkehrs-engpassanalyse-flughafen-umfeldanbindung-sxf-ber.html
  • 5. Der Bahnhof „Fangscheuse“ ist viel zu klein.
Musk dazu - es wird auf Nachhaltigkeit designt: https://twitter.com/elonmusk/status/1220940018589388800
  • 6. Wo sollen die Menschen wohnen? - Kann die Gemeinde das leisten - Wohnen, Verkehr, Kita, Schulen?
Grünheide hat selbst wenig Bauland. Eher kommen die "Umlandgemeinden" in Betracht.

7. Gibt es weitere industrielle Effekte (Ansiedlungen)?

Ja. Batteriefertigung Lausitz. BASF Komponenten-Werk.

• Fazit: Es wird Antrag zum nächsten LPT/OPT geben.

Link




Wenn du deine Meinung sagen willst, klicke auf den folgenden Button.



Falls neue Diskussionen nicht automatisch sichtbar werden: Zwischenspeicher dieser Seite löschen…