Unterstütze uns! Spende jetzt!

Taskforce Wahlkampf/Koordinierungstreffen/2014/2014-08-18

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Landesverband | Geschäftsstelle | Vorstand | Parteitage | Schiedsgericht | Datenschutzbeauftragter | Gliederungen | Mitglieder | Finanzen | Wahlen | Aktionen | Marina Brandenburg


TITEL

Treffen TF Wahlkampf

Ort & Datum

Ansprechpartner / Koordinatoren

Mitglieder lt. Wiki



Protokoll

Teilnehmer

und vier weitere Gäste/Teilnehmer

TOP 1 Intro

  • Beginn: 20:54 Uhr
  • Versammlungsleiter: Lutz
  • Protokoll: jukey
  • Zulassung von Audioaufnahmen: ja, Start der Aufzeichnung gg. 20:57 Uhr.
https://dl.dropboxusercontent.com/u/13031383/TF_Wahlkampf_2014_08_18.ogg
  • Bestätigung des letzten Protokolls:

https://wiki.piratenbrandenburg.de/Taskforce_Wahlkampf/Koordinierungstreffen/2014/2014-08-07 kein Widerspruch, bestätigt

TOP 2 aktuelles

  • Alle Plakate die seitens LV beauftragt wurden, sind inzwischen in der LGS eingetroffen. Es wird darum gebeten, dass die (ca. 1500) Plakate die noch vor Ort sind, schnellstmöglich abgeholt werden. Lutz wird im Anschluss an die Sitzung eine "Mahnmail" senden.
Kein Widerspruch auf die Frage ob noch eine Gliedrung Plakatierung anzeigen muss.
RBB-Dreh am Samstag (16.08) und Montag (18.08.2014) verlief erfolgreich.

Sendetermin: RBB, 02.09., wahrscheinlich: 21:30 Uhr.

TOP 2.1 Bildungsflyer

  • Trifft morgen (Dienstag, 19. August) in der LGS ein und wird von JP entgegengenommen.
Verteilung muss noch geklärt werden. Raimond: Jede(r) nimmt, was er/sie braucht.
Jörg erzeugt Online-Varianten der Flyer, der Wahlkampf-Zeitung und des Wahlprogrammhefts und stellt sie zur Verfügung.
Jörg: Dropbox keine echte Option; Es sollten Piratenserver sein auf denen die Flyer liegen.


TOP 2.2 Energieflyer

  • Ist heute (Montag, 18. August) in der LGS eingetroffen.

TOP 2.3 Wahlprogrammheft

  • Ist ab Mittwoch, 20. August, ab Druckereihof verfügbar.

TOP 2.4 Wahlkampfzeitung

  • Druckdaten sollen Dienstag/Mittwoch an Druckerei übergeben werden, damit das Produkt zusammen mit dem Wahlprogrammheft zur Verfügung steht. (Produktionszeit ist wesentlich kürzer als bei Wahlprogrammheft, das die WKZ keine Drahtheftung erhält.)

TOP 2.5 Wahlwerbespot

  • Siehe TOP 4.

TOP 2.6 "Landesflyer"

  • Flyer sind in Druck und kommen diese Woche irgendwo an. Braille Version dauert länger. Lutz erzeugt Anfrage an Harry im Anschluss an diese Sitzung: Lieferdatum und Lieferdatum Braille-Variante.

TOP 2.7 Kabelbinder

Jörg: Einige Gliederung(en) wünschen sich dem Vernehmen nach trotz Scheiterns beim ersten Anlauf unverändert eine zentrale Beschaffung.
Lutz B.: Ausgelegtes Geld für Kabelbinderkauf in den Gliederungen wird durch TF Wahlkampf auf Antrag erstattet. Wenn eine Gliederung nicht auslegen kann bitte Mail an vorstand@piratenbrandenburg.de (mit Postadresse, Menge).
Pro-Tipp: Kleine Kabelbinder in windigen Gegenden notwendig. :)

TOP 2.8 Gewerbliches Plakatieren?

Jörg: JP hat heute Kontakt mit einem Anbieter aufgenommen, um eine Preislage zu erfahren. Antwort liegt noch nicht vor.
Jörg führt aus, dass die knappen Ressourcen der Piraten in Brandenburg besser eingesetzt werden können, als beim Aufhängen von Pllakaten. Für viele andere Tätigkeiten zahlen wir ja bereits (z.B. Flyerdruck). Es existieren Aussagen wie "Plakat mit Person XYZ hängen wir nicht auf" - auch dieses "Problem" kann durch kommerzielles Plakatieren verringert werden.
Jörg kommuniziert Ergebnisse via ML.
Andreas gibt zu bedenken, dass kommerielles Plakatieren vor allem in Gebieten stattfinden wird, für die keine Kenntniss über regionale Besonderheiten vorliegen. Jörg antwortet: Es existert auch die Option gegen Aufpreis "lokale" Genehmigungen einzuholen. Dann muss auf Nachweis bestanden werden.
Jürgen V. findet die Idee des kommerziellen Plakatierens doof und vermutet das Aktivitäten allgemein zurückgehen und sieht dann ein Ende der Mitmachpartei. Lutz darauf: Stimmt einerseits zu, weil diejenigen, die viel Plakatieren demotiviert werden. Wenn kommerzielles Aufhängen, dann nur in Notsituationen.
Uwe sagt, es gibt viel zu tun. Hilfe von außen scheinbar nicht vorhanden.
  • Thema: Hilfe aus anderen LVs
- Niedersachsen kann helfen benötigt aber Info wann und wo.
- Jörg: Sieht den möglichen Umfang von Hilfe aus anderen LVs keine Option für Plakatierung skeptisch. Kann sich kommerzielle Plakatierung nur als flächendeckendes Unterstützungangebot für alle Gliederungen gleichermaßen vorstellen.
- Nadine bietet an zu koordienieren.
- Raimond: Kümmert sich um Genehmigungen für Priegniutz/Ruppin und OPR. (biite an korrekte stelle im protokoll kopieren :)). Sieht gewerbliches Plakatieren nicht als "Beinbruch".
- Uwe: Kann bei Koordination helfen. Viele Aufgaben im Bereich PR & Öffarb., die übernommen werden könnten
- Jürgen: Möchte Jörgs Argumente entkräften. Hat selbst schon in anderen BuLäs geflyert. Sieht Socializing als Vorteil.

- Bastian: Gliederungen sollten selbst bestimmen, _welche_PLakate sie hängen. Zu Genehmigungen: Serienbrief, Fleißarbeit. Andere LVs bieten Hilfe, es hapert an Kommunikation mit diesen. Gegen gewerbliches Aufhängen ist teuer und benötigt ortskundige Einweisung. Hilfe wird nur möglich, wenn Zugänge verteilt werden.

- Uwe erwiedert, dass Koordination und Kommunikation wichtig ist, um Zugänge effizient zu verteilen.
  • Beschluss: Nadine koodiniert Hilde und Uwe hilft. Vorstand unterstützt.
Bedarf zur Einholung Genehmigungen:
OPR (Raimond kümmert sich)
PR (Raimond kümmert sich)
OHV (Raimond kümmert sich)
Im Anschluss Genehmigungen an Nadine zur Koordination der Helfer.

TOP 3 Anträge

Top 3.1

  • Hiermit beantrage ich für die nächste Sitzung der TF Wahlkampf ein Budget für den Piratenhof beim Altstadtsommer!
Dies umfasst 1.200 €
Aufschlüsslung des Antrages:

200 € Hofumlage (Gema, Strom, Werbung, Sicherheit) 100 € Hofbesitzer 314,5 Technik laut Angebot (Gesamt) + bis zu 5 Bierzeltgarnituren+ Marktstand (je? 50 €+ 25€ ) http://www.stand-fest.de/ord/miet/index_lsh.php Kosten der Miete Pritschenwagen (131€)

http://www.robben-wientjes.de/index.php/lkw?gruppe=Gruppe%2010

Rest siehe Pad:
https://crewbadbelzig.piratenpad.de/Piratenhof
DAFÜR: LutzB., Andreas, Jürgen, JörgP.,Nadine=5
DAGEGEN:=0
ENTHALTUNG: Bastian, T. Langen, Raimond=3
  • Ergebnis: Angenommen
Anmerkung: Lutz möchte nur Budget ohne Einzelposten Abstimmen.

Diskussion:

Bastian wendet ein, dass es Bierzeltgarnituren (WO GERADE?) günstig zu kaufen gibt. Jürgen besitzt eine Garnitur. Bastian hat auch ein Garnitur (Potsdam).

Top 3.2

  • Die Taskforce Wahlkampf möge beschließen einen Teil der Kosten in Höhe von maximal 2600 EUR für Hohlkammer- und Großplakate mit individuellen Motiven[1] in Potsdam zu benennen und zu übernehmen. Für die Großplakate ist die generelle Zustimmung der Stadt zur Bauzaunkonstruktion Voraussetzung (noch ausstehend; kommt Mittwoch). Wenn nur Hohlkammerplakate genutzt werden, belaufen sich die Kosten auf max. 1.000 EUR.
Begründung: Die Plakate ergänzen die Listenkandidaten- und

Themen-Wahlplakate die durch die TF erarbeitet wurden und sorgen mit ihren regionalen und auf die Potsdamer WählerInnen zugeschnittenen Inhalten für ein noch besseres Wahlergebnis.

[1] Hohlkammer: 100 x ÖPNV, 100 x Garnisionkirche, 100 x Ab 16

Bauzaunplakat: 12 x ÖPNV / 12 x Garnisionkirche,

Hinweis: Das ÖPNV-Motiv erhält noch "unterteilte Züge" (näher an der Erscheinung einer Tram).
Anmerkungen
Lutz B.: Ein Großplakat aus Mitteln der TF Wahlkampf ist sowieso im Budget vorgesehen.
Raimond: Aus dem Etat für Großplakate sollte unterstützt werden. Hohlkammerplakate sollten aus SV-Budget beglichen werden.
Andreas: Unterstützt die Idee, fragt sich jedoch wie es finanziell umgesetzt werden kann.
Lutz B.: Sehr später Zeitpunkt für Großplakate. Teilbudget
Bastian: Empfiehlt Klappplakate weil günstiger. Lieferung erst am 2.9.
Jürgen gibt 200 EUR aus seinem DK-Budget und fragt Robert ebenfalls. :Raimond stellt sein Budget nun auch zur Verfügung. (Für Bauzäune).
Jörg führt aus, das Vordermannplakat-Preis doppelt gezahlt werden muss, d.h der auf der Website genannte Preis fällt je *halbem* Doppelplakat an. :Teilauflage als Express wurde diskutiert. Lutz markiert ein Großplakat als genutzt.
  • Vorschlag Bastian:
Uwe zieht eigenen Antrag zurück und übernimmt folgenden Antrag von Bastian:
  • TF übernimmt bis zu 750 EUR der Großplakate als Ausfallbürgschaft außerdem wird das "Restbuget Großplakate" dem SV Potsdam zur Verfügung gestellt. Die TF Wahlkampf stimmt einer Umwidmung von DK-Budgets (Raimond/Jürgen - insges. 400 EUR) zu.


DAFÜR:Jürgen, Raimond, Andreas, Bastian, xhecke, JörgP., sk =7
DAGEGEN: Thomas L. =1
ENTHALTUNG: Lutz =1
  • Ergebnis: Angenommen
Anmerkung: Thomas L: "Ticketfrei für alle" entspricht in dieser Verkürzung nicht unserer Programmlage. Wir setzen uns für eine Prüfung eines fahrscheinlosen ÖPNVs ein; beschlossene Sache ist er nicht: :https://www.piratenpartei.de/politik/lebenswerte-umwelt/bauen-und-verkehr/
Anmerkung: Raimond und Jürgen verzichten auf je 200€ Kandidatenentschädigung zu Gunsten der Baunzaunplakate in Potsdam. Der Landesschatzmeister soll das Geld nach Vorlage der Rechnung an den Stadtverband auszahlen.

TOP 3.3 =

  • Auflagenerhöhung Motiv "3D-Drucker".
Jörg Pr. beantragt einen Zuschuss in noch zu bestimmender Höhe aus dem Budget der TaskForce Wahlkampf für die Auflagenerhöhung des Motivs "3D-Drucker". Die Startauflage von derzeit 25 Exemplaren wird von Mathias Täge, Nadine Heckendorn, K. Peter Laskowski und Jörg Preisendörfer bezahlt.

.Abstimmung Antrag: Evtl. vorhandenes Rest-Budget aus der Hohlkammer-Plakat-Produktion (Landesliste, 3 Siebdruck-Themenplakate) wird für die Motive "Ab 16", "Kulissen" und "3D-Drucker" verwendet.

DAFÜR:Raimond, sk, JörgPr. =3 DAGEGEN: Bastian, Jürgen, Thomas L =3 ENTHALTUNG: LutzB, Andreas =2

Ergebnis: Abgelehnt

Budget-Rest: 1.294,77 EUR.

Andreas spendet privat Geld für (weitere) 25 Plakate an den LVBB (3D-Drucker). Jörg dankt.

TOP 4 Werbeclip

Jörg: Den Landeslistenkandidierenden wurde der aktuelle Stand des Treatments übermittelt (Stand 2014-08-18). Dieses enthält urheberrechtlich geschützte Abbildungen, sodass es nur ohne seinen Anhang A veröffentlicht werden kann (sofern dies gewünscht ist).
Zuteilungsbescheid des RBBs liegt noch nicht vor

nachfrage erfolgt morgen.

Zugang zum Budget? Erfolgt über Schatzmeister in Absprache mit Lutz.

TOP 5 Sonstiges

nüscht.

TOP Schließung der Sitzung und nächster Termin

  • Ende: 23:30 Uhr
  • Nächste Sitzung: am 21.08.2014 um 20:30 Uhr, Ort: BB-mumble