Unterstütze uns! Spende jetzt!

Kreisverband OHV/Treffen/2010-09-02

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreisverband OHV | Vorstand | Mandatsträger | Treffen & Protokolle | Satzung | Umlaufbeschlüsse | Finanzen | Presse | Dokumente | Archiv

Stammtisch/Arbeitstreffen OHV 02.09.2010

Allgemeines

  • Ort: Ristorante Paganini, Bernauer Straße 48 in Oranienburg
  • Termin: 02.09.2010 um 20.00 Uhr


  • Protokoll: Konstantin
  • Beginn: 20:26 Uhr
  • Ende: 22:29 Uhr

Teilnehmer

  1. Tramp
  2. Konstantin
  3. David

entschuldigt:

Gäste

  1. baddaddie
  2. Sebastian Pochert
  3. RicoB CB
  4. Pirat100
  5. uk
  6. Heiko

Technik

Themen

  • Geplante Aktionen / Infostände
  • CC-Musik / Straßenfest in Eberswalde
  • kommunalpolitische Themen
  • Offene Diskussion
  • Liquid Feedback

Protokoll

TOP 0 - Begrüßung und allgemeine Diskussion

  • David schlägt vor, TOP zu Liquid Feedback aufzunehmen -> angenommen
  • Holger eröffnet freundlich das Arbeitstreffen um 20:26 Uhr.

TOP 1 - Geplante Aktionen / Infostände

  • David informiert, dass die Freiheit Statt Angst-Demo und ein 108e-Aktionstag anstehen
  • Holger informiert über Demo in Potsdam am 5.9.2010 stattfindet
  • Konstantin merkt an, dass eine Demo mit 5 verschiedenen Themen vielleicht zu breit aufgestellt ist

kurze Sitzungspause zwecks Nahrungsaufnahme

  • Sebastian merkt an, dass es eigentlich nur eine Zentrale-Aktion auf der Demo gibt, es wird ein Tatort aufgebaut. auf diesen werden verschiedene tote Bürgerrechte auf der Strasse liegen und verkleidete Demonstraten spielen Spurensicherung und befragen die CDU-Leute.
  • Holger: werde versuchen, am Sonntag mit dabei zu sein.
  • Holger informiert über zukünftige Demos/Aktionen
  • Freiheit Statt Angst-Demo am 11.09.2010
  • 108e-Aktion am 18.09.2010, 7:30 Uhr
  • Holger schlägt vor, einen Infostand am 4. und am 18. September 2010 zu veranstalten
  • 18. September wäre wichtig wegen 108e-Aktion
  • David schlägt vor, für die Infostände ein großes Poster mit inhaltlicher Botschaft zu basteln
  • Holger merkt an, dass bestimmte Artikel (Poster zu 108e, Giveaways) bestellt sind, weiß aber nicht genau wie der aktuelle Stand der Dinge ist
  • Konstantin fragt danach, ob es Größenbeschränkungen für Plakate in der Standgenehmigung gibt
  • David merkt an, dass ihm keine sehr große Installation vorschwebt, sondern lediglich eine etwas besser sichtbare inhaltliche Stellungnahme
  • Holger möchte gerne vor dem 18. September Poster für einen Infostand zum 108e-Aktionstag aus der Landesgeschäftsstelle abholen

TOP 2 - CC-Musik / Straßenfest in Eberswalde

  • Holger: Es sind noch CC-Musik-CDs vom Straßenfest in Eberswalde übrig
  • könnten benutzt werden, um CC-Musik öffentlich aufzuführen und CDs zu verteilen, z.B. im Rahmen von Infoständen -> dann sinnvollerweise vorher Pressemitteilung
  • David schlägt vor, das spätestens im Oktober zu machen, da danach wohl das Wetter nicht mehr mitspielen dürfte
  • David fragt, wie laut man die Musik abspielen dürfte
  • Konstantin will sich etwas ins brandenburgische Polizei- und Ordnungsrecht einlesen, um das genau herauszufinden, aber generell sollte es kein Problem geben, solange zur Tageszeit nicht die ganze Straße beschallt wird -> ggf. vorab beim Ordnungsamt bescheid sagen/nachfragen
  • David fragt, ob Technik (Akkubetriebene Lautsprecher/Musikanlage) zur Verfügung steht
  • Holger erzählt, dass beim Straßenfest in Eberswalde Bürger zu § 108e und Creative Commons angesprochen und informiert wurden, und ca. 40 CC-CDs verteilt worden sind, weitere Informationen hat er leider nicht dazu parat
  • Landesflyer, CC-Flyer und Musikpiraten-Flyer sind verteilt worden
  • zu §108e sind auch Unterschriften gesammelt worden
  • http://www.odftv.de/nachrichten/Kunst_trifft_Wirtschaft_-10613.html
  • Heiko erklärt, das Straßenfest wäre aus seiner Sicht für die Piraten ganz erfolgreich gewesen, für den Veranstalter mangels vieler Besucher eher weniger
  • es wurde zu wenig Werbung im Vorfeld gemacht
  • über Piraten wurde im obigen Video leider nicht berichtet, obwohl dort auch gefilmt wurde
  • Heiko schlägt vor, nächstes mal einen Kundenstopper einzusetzen und auf der Rückwand ein großes CC-Plakat aufzuhängen

TOP 3 - kommunalpolitische Themen

  • Holger fragt wie Stand der Dinge bezüglich Bürgerhaushalt ist
  • Schlägt vor, mit den Grünen wieder Kontakt aufzunehmen um Sache voranzubringen
  • David schlägt vor, als Besucher zu Stadtverordnetenversammlung und Bürgersprechstunden zu gehen, um Personen und Gepflogenheiten kennenzulernen
  • Konstantin regt an, im Amtsblatt nachzugucken wann die Termine sind
  • David und Konstantin nehmen sich vor, diesen Monat eine SVV/Bürgersprechstunde in Hohen Neuendorf zu besuchen


TOP 4 - Liquid Feedback

  • Holger erzählt, dass ein Brandenburger Liquid Feedback kommen soll
  • Problem derzeit ist Datenschutz, da umfangreiche Dumps des lqf gezogen werden können
  • Datenbank-Dumps sind wohl für die Transparenz notwendig, stellen aber ein mögliches Datenschutzproblem dar
  • Holger stellt die Frage, ob diese Probleme bei mehr oder weniger öffentlichen Diskussionen vermeidbar sind
  • Erfahrungsaustausch über Bundes-Liquid Feedback

TOP 5 - Offene Diskussion / Sonstiges

  • Diskussion über zukünftigen Kreisparteitag

Nächster regulärer Termin

  • Ort: Oranienburg. Ristorante Paganini oder Alte Fleischerei
  • Termin: Donnerstag 7.10.2010, ab 20:00 Uhr

Ende der Sitzung: 22:29 Uhr