Unterstütze uns! Spende jetzt!

Kreisverband OHV/Treffen/2012-03-22

Aus PiratenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreisverband OHV | Vorstand | Mandatsträger | Treffen & Protokolle | Satzung | Umlaufbeschlüsse | Finanzen und Inventar | Presse | Dokumente | Archiv

Technik

http://ohv.piratenpad.de/38

vorläufige Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Vorstellungsrunde
  3. Festlegung der Versammlungsämter
    1. Versammlungsleiter
    2. Protokollant / Helfer
  4. Nachbereitung Frühling der Freiheit
  5. Document Freedom Day
  6. Nächster Schritt Aktion maerker
  7. Infos zur Marina Kassel (17. und 18.03)
  8. Kommunalpolitik und aktuelles Tagesgeschehen
  9. angesprochene Themen vom (vor)letzten Stammtisch# Sonstiges / Verschiedenes / Diverses
  10. Nächstes Treffen
  11. Schließung

Teilnehmer

  1. Konstantin
  2. Bernd
  3. David
  4. Holger (nur über Pad)

und 4 weitere Piraten sowie 3 Gäste

  1. Weitere bitte Ein-/Nachtragen

Protokoll

Begrüßung / Eröffnung

Das Arbeitstreffen beginnt mit einer kurzen Vorstellungsrunde. Tobias eröffnet den Stammtisch um 20:08 Uhr und begrüßt alle Anwesenden, inklusive Gäste.

Festlegung der Versammlungsämter

Versammlungsleiter

Tobias meldet sich freiwillig Tobias wird zum Versammlungsleiter

Protokollant / Helfer

Konstantin protokolliert.

TOP 1: Nachbereitung Frühling der Freiheit

  • Der Infostand in Hennigsdorf zum Frühling der Freiheit 2012 wird vorgestellt und Fotos mit Impressionen vom Stand gezeigt
  • es wurde sehr viel Material verteilt, unter anderem sämtliche Newsletter für die Piraten OHV
  • neues Material muss für spätere Aktionen bestellt bzw. gedruckt werden
  • David erläutert kurz für die Gäste den Kaperbrief sowie den Kompass

TOP 1.1: allgemeine Diskussion / Pseudonyme

  • Eine leidenschaftliche Diskussion über den Sinn von Pseudonymen im Internet entbrennt
  • die Benutzung von Nicknames trifft bei einigen Beobachtern auf Misstrauen und könnte als "Tarnung" falsch verstanden werden
  • die Bedeutung des Rechts auf Pseudonymität wird unterstrichen, aber die unterschiedlichen Positionen bleiben bestehen
  • Das Thema Kennzeichnungspflicht für Polizeitbeamten wird aufgegriffen und eine Parallele zur Pseudonymität im Internet gezogen
  • Schwächen des Richtervorbehalts werden diskutiert
  • Das Thema "Das Internet vergisst nicht" wird diskutiert
  • Es wird gefragt, ob die Piratenpartei plant, eine Löschmethode im Internet zu fordern/erforschen
  • Dies wird verneint
  • David weist auf die technische Unmöglichkeit, Informationen im Internet komplett zu löschen, hin.

TOP 2: Aktion Maerker

  • Im Kreis OHV nimmt nur die Stadt Velten teil
  • Die Piraten OHV haben sämtliche Gemeinden in OHV angeschrieben, die bisher nicht am Maerker teilnehmen und gefragt, ob die Teilnahme am System geplant sei
  • Nur Gransee hat Interesse an der Seite bekundet und geantwortet, dass die Teilnahme daran geprüft werde
  • andere Antworten negativ, als Gründe wurden z.B. Konkurrenz zum klassischen Brief (Oranienburg) oder personeller Mehraufwand genannt
  • Das Argument "die arme Oma", die durch das neue Medium überfordert sei, wird durch Evaluationsvideo zum Maerker widerlegt, das gezeigt hat dass gerade ältere Menschen oft sehr engagiert im System waren
  • Das Portal schickt sowieso nur eine Mail an die Verwaltung, die den Fall dann übernehmen kann -> auch kein Mehraufwand ggü. Brief oder Mail direkt vom Bürger
  • David würde als nächster Schritt gerne ein Antwortschreiben aufsetzen und an alle Gemeinden nochmal erwidern + Bedenken zu zerstreuen versuchen
  • Anke (@anked) bietet ihre Unterstützung dafür an

TOP 3: Document Freedom Day

  • findet am 28.03. statt und soll auf das Problem, dass proprietäre Formate und Software von Behörden für die Kommunikation mit dem Bürger verwendet werden, hinweisen

TOP 4: Infos zur Marina Kassel (17. und 18.03)

  • Konstantin erklärt für die Gäste, was die Marina Kassel ist
  • ein konkreter Bericht über die letzte Marina muss leider vertagt wesen, weil niemand der dabei war anwesend ist
  • Nachtrag von Holger:
  • Marina Kassel war das Treffen der Vorstände (primär) der Landesverbände (aber es können - soweit Plätze vorhanden - auch Basispiraten daran teilnehmen)
  • Planung (rein von der Logistik) Bundestagswahl, Aufstellung von Kandidatenlisten, GenSek-Tätigkeiten, Schatzmeister-Koordination, neue Mitgliederverwaltungssoftware (Sage), bei der ein neues Modul für CRM eingeführt werden soll...
  • Alles in der Jugendherberge in Kassel, abends (Freitag und Samstag) mit Auslauf, gemeinsamem Grillen und Diskutieren, auch über Probleme, die in den einzelnen Landesverbänden so auftreten, und wie man damit umgeht.
  • Halt auch Kennenlernrunde, da ja viele Mitglieder in den landesvorständen jedes Jahr ausgetauscht werden...
  • Hinfahrt war am Freitag (ab Mittag), Rückfahrt ab 14:00 Uhr.
  • Es sind auch einige Slots (afaik die meisten) aufgezeichnet worden, das müsste man sich irgendwo anschauen können (zumindest gab es Streaming)

TOP 5: Verschiedenes

  • David wird einen Mahnlauf zur Eintreibung der ausstehenden Mitgliedsbeiträge starten
  • Hintergrund ist auch die Änderung der Finanzordnung, wodurch die anzahl der zahlenden Mitglieder den Anteil der dem Landesverband zufließenden Mittel bestimmt
  • die erste Schulung findet diesen Samstag (am 24.03.2012), 14:00 Uhr im Bürgerzentrum Oranienburg statt - Anmeldung ist jedoch nötig
  • Markus könnte sich für das nächste Treffen um einen Treffpunkt in Gransee oder Zehdenick bemühen
  • beim nächsten Treffen in Oranienburg kann der Ort dann bestätigt werden

Nächstes Treffen

  • 12.04.12, 20:00h Oranienburg im Ristorante "Il Castello"

Schließung

Stammtisch um 22.09 Uhr beendet