Unterstütze uns! Spende jetzt!

Dahme-Oder-Spree/Beschluss/Archiv 2019

Aus PiratenWiki
< Dahme-Oder-Spree‎ | Beschluss
Version vom 16. Januar 2022, 15:47 Uhr von TheBug (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalverband DOS
Vorstand | Hauptversammlungen | Antrag | Beschlüsse | Geschäftsstelle | Mandatsträger | Regionalbeauftragte | Kommunales & Stammtische | Wahlen | Aktionen | Treffen & Protokolle | Marina DOS | Mitglieder | Dokumente | Presse | Galerie | Piratenletter | IT

Archiv


Beschlüsse 2019

Umlaufbeschluss 2019-01

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-01
Dafür: Andyauslos, FrankB, MirkoH, SK
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Beschaffung von Grossplakaten und Wahlwerbemitteln
Initiator: Andyauslos
Zeitraum für Beschlussfassung: 48 h Ende 5.3.19 22.30

Antragstext: Der Vorstand möge beschließen 470,- € Kosten zu übernehmen für die Bestellung von 10 Grossplakaten a 39,50 € , 6 Warnwesten a 6,90 € und Kleinmaterial im P-Shop.

Begründung : Materialien werden für Europa- und Kommunalwahl benötigt

Ergebnis: angenommen



Umlaufbeschluss 2019-02

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-02
Dafür: Andreas, Frank, Steffen,Mirko, K.P.
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: Angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Wiederholung AVs für LOS und Gemeinden
Initiator: AndreasG
Zeitraum für Beschlussfassung: 48h

Antragstext: Der Regionalvorstand möge Beschließen zu den Aufstellungsversammlungen der Piratenpartei Regionalverband DOS zur Kommunalwahl am 26.05.2019 für den Kreistag Oder-Spree und die zugehörigen Städte und Gemeinden einzuladen. Die Komplette Einladung: Einladung AV 10.03.19

Begründung:

Ergebnis: angenommen



Umlaufbeschluss 2019-03

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-03
Dafür: AndyausLOS, MirkoH, SK, K.P.
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt: FrankB
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Neuaufnahme Mitglied
Initiator: FrankB
Zeitraum für Beschlussfassung: 48h (Ende 8.3.2019 20:53)

Antragstext: Der Vorstand möge beschließen, der Neuaufnahme des Mitglieds [Name entfernt] in die PiratenPartei Deutaschland - Regionalverband Dahme-Oder-Spree, zuzustimmen.

Begründung: Um die Aufnahme eines Neumitglieds zu legitimieren, muss der Vorstand der zuständigen Gliederung der Aufnahme zustimmen (§ 2; Abs.2 der Regionalverbandssatzung).

Ergebnis: angenommen



Umlaufbeschluss 2019-04

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-04
Dafür: AndreasG, FrankB, SK,
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt: KlausP, MirkoH
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Budget Wahlkampf für Kandidaten
Initiator: FrankB
Zeitraum für Beschlussfassung: 48h (Ende 05.04.17:20)

Antragstext: Der Vorstand möge beschließen:

Jedem Kandidaten werden zur Kommunalwahl für Wahlwerbung (Plakate, Flyer etc.) einmalig - auch, wenn er auf mehreren Listen kandidiert - 200,00 € zur Verfügung gestellt. Die Bestellungen werden nach Rücksprache mit dem Schatzmeister bzw. durch den Schatzmeister veranlasst. Gegebenenfalls ist mit dem Vorstand ein Mehrbedarf zu klären.

Begründung:

Ergebnis: angenommen



Umlaufbeschluss 2019-5

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-5
Dafür: AndyausLOS, FrankB, SK
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt: MirkoH, K.P.
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Neuaufnahme Mitglied
Initiator: AndyausLOS
Zeitraum für Beschlussfassung: 48h Ende 07.04.2019 22:40

Antragstext:Der Vorstand möge beschließen, der Neuaufnahme des Mitglieds [Name entfernt] in die PiratenPartei Deutaschland - Regionalverband Dahme-Oder-Spree, zuzustimmen.

Begründung: Um die Aufnahme eines Neumitglieds zu legitimieren, muss der Vorstand der zuständigen Gliederung der Aufnahme zustimmen (§ 2; Abs.2 der Regionalverbandssatzung).

Ergebnis: angenommen



Umlaufbeschluss 2019-6

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-6
Dafür:
Dagegen: AndyausLOS, FrankB, SK
Enthaltung:
nicht abgestimmt: MirkoH, K.P.
Ergebnis: abgelehnt
Bemerkung:
1.) Die CI wurde vom Bund vorgegeben
2.) Sie ist eine Empfehlung
3.) Sanktionen sind darin nicht vorgesehen
4.) Der RV-DOS legt jedem nahe und bittet, den Vorgaben des Bundes zu folgen, sieht sich allerdings nicht veranlasst, über die Bundesvorgaben hinausgehende Beschlüsse zu fällen.

Titel: Einheitliche CI im Wahlkampf
Initiator: Riccardo
Zeitraum für Beschlussfassung: 48 h Ende 7.4.19 23 Uhr

Antragstext: Der Regionalvorstand möge beschließen, für den Kommunalwahlkampf eine einheitliche CI (z. B. die des RV Nord) für alle Kandidaten festzulegen und deren Einhaltung zu überprüfen, um einen Wiedererkennungseffekt zu erzielen. Die Font- und Designvorgaben der Bundespartei sind dabei zu beachten. Ausgaben für Wahlkampfmittel sind nicht zu erstatten, wenn deren äußere Erscheinung in grobem Widerspruch zur beschlossenen CI steht.

Begründung: Es ist im allgemeinen sehr wichtig für die Piratenpartei und auch für unseren Regionalverband das die CI umgesetzt wird. Nur mit einem einheitlichen Auftreten kann ein Erfolg auch sichergestellt werden.

Ergebnis: abgelehnt



Umlaufbeschluss 2019-07

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-07
Dafür: AndyausLOS, Mirko, FrankB, SK, K.P.
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Kampagne mit Google-Adwords
Initiator: AndyausLOS
Zeitraum für Beschlussfassung: 48 h Ende 19.04.2019 20:30

Antragstext: Der Vorstand möge beschliessen ein Budget in Höhe von 600,- Euro für eine Kampagne mit Google-Adwords in den Regionen unserer Kandidaten zur Kommunalwahl bereitzustellen und Cyano als Projektverantwortlichen zu ernennen. Projektbezogene Spenden und Sachspenden sollen zusätzlich zum beschlossenen Budget verwendet werden dürfen. Ziel der Kampagnen soll sein, mit Bannern die Sichtbarkeit der Piraten bei der Google Suche zu bestimmten Keywords (Kernthemen der Piraten, wie Internet, Sicherheit, Upload-Filter, Bundes-Trojaner usw.) deutlich zu erhöhen und zu dominieren. Die Klickpreise sollen unter 10 Cent liegen, um sogenannten Rest-Traffic abzugreifen. Auf der beworbenen Zielseite (Landingpage) haben die Kandidaten die Gelegenheit, sich vorzustellen. Als Interaktion werden Mailinglisten, Spendenaufrufe und ein Aufnahmeantrag für die Piraten angeboten. Zusätzlich Kontakt und Supporter-Angebote zur Registrierung. Über die Auswertung können wir prüfen, ob wir in der Zielgruppe gründeln. On Top, vielleicht auch neue Mitglieder gewinnen.

Begründung: Moderne Art des Wahlkampfs zur Kommunalwahl sollte dringend erprobt werden.

Ergebnis: Angenommen



Umlaufbeschluss 2019-08

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-08
Dafür: AndyausLOS, K.P., MirkoH, SK, FrankB
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: Das Budget der Taskforce Wahlkampf sowie des Landesverbandes Brandenburg ist hier nicht betroffen. Dort entscheiden die TF WK und der Landesvorstand und sind auch dafür verantwortlich.

Titel: Verteilung Wahlkampfgelder
Initiator: Skff (Diskussion)
Zeitraum für Beschlussfassung: 48h - Ende: 2019-04-22 22:30

Antragstext: Der Vorstand möge beschließen:
Der Vorstand wird die vom Landesverband zugeteilten Mittel für den Wahlkampf (2000,- €) möglichst gleichmäßig auf die Kandidaten verteilen, behält sich aber vor, bei entsprechender Begründung diese Mittel anders zu verteilen. Desweiteren wird der Regionalverband aus eigenen Mitteln das Budget um 600,- € aufstocken, sodass 2600,- € zur Verfügung stehen (zweckgebundene Spenden können diesen Rahmen erweitern).

Die Bestellungen werden nach Rücksprache mit dem Schatzmeister durch diesen veranlasst. Gegebenenfalls ist mit dem Vorstand ein Mehrbedarf zu klären.

Die bisherige Praxis, eigene Designs und gewünschte Materialien vor der Beauftragung dem Rechnungsempfänger vorzustellen, wird beibehalten.

Wahlwerbemittel, die der Vorstand oder Kandidaten und Beauftragete im Namen des Vorstands bestellen, sind Eigentum des Regionalverbandes. Jegliches Recht der Nutzung und Verwertung von Bildern, Texten und anderen elektronischen wie analogen Inhalten geht damit an den Regionalverband über. Das Impressum lautet auf den Regionalvorstand, das heißt u.a. V.i.S.d.P. ist namentlich der 1. Vorsitzende mit Adresse der Regionalgeschäftsstelle.

Begründung:
Nach ausführlicher interner Disskusion im Regionalvorstand, ob ein Kandidat das Recht hat, das Nutzungsrecht an seinen -von der Piratenpartei finanzierten- Plakaten der Partei zu untersagen, möchte der Regionalvorstand mit dieser Änderung eine Klarstellung treffen, um finanziellen Schaden am Regionalverband zu vermeiden.

Ergebnis: angenommen



Umlaufbeschluss 2019-09

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-09
Dafür: AndyausLOS, FrankB, K.P., SK, Mirko
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: Abgerechnet wird mit Formularen / Anträgen des und nach Bestimmungen des RV DOS respektive LV Brandenburg

Titel: GLM auf dem Brückenfest am 1. Mai 2019 in FF
Initiator: Skff (Diskussion)
Zeitraum für Beschlussfassung: 48h - Ende: 2019-04-29 23:50

Antragstext: Der Vorstand möge beschließen:
Zum Brückenfest am 1. Mai 2019 soll das GLM geordert werden. Die anfallenden Kosten für den Infostand (Standmiete / Material) sollen übernommen werden. Die anfallenden Transportkosten für das GLM von Potsdam nach Frankfurt (Oder) und zurück sollen übernommen werden. Mit der Anmeldung und Durchführung des Infostandes wird, auf Grund mehrjähriger Erfahrung, Geka beauftragt.

Begründung:
Infostände dienen der Parteiwerbung, wir wollen uns und unsere Themen den Bürgern auf der Straße näher bringen. Dies sollte vom Vorstand unterstützt und aus Parteimitteln finanziert werden.


Ergebnis: angenommen



Umlaufbeschluss 2019-10

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-10
Dafür: AndyausLOS, FrankB, SK, K.P., Mirco
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: Abgerechnet wird mit Formularen / Anträgen des und nach Bestimmungen des RV DOS respektive LV Brandenburg

Titel: Wahlkampfhelfer
Initiator: Skff (Diskussion)
Zeitraum für Beschlussfassung: 48h - Ende: 2019-04-30 00:10

Antragstext: Der Vorstand möge beschließen:
1.) Kristos Thingilouthis wird zur Unterstützung des Wahlkampfes in FF und EH eingeladen.
2.) Reisekosten und Aufwandsentschädigung werden durch den RV DOS übernommen.

Begründung:
Kristos ist als mehrjähriger PolGef der PP (a.D.) ein in Wahlkämpfen und politischen Argumentationen erfahrener PIRAT. Seine Unterstützung wird uns inhaltlich aber auch arbeitstechnisch sehr helfen.

Ergebnis: angenommen



Umlaufbeschluss 2019-11

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-11
Dafür: FrankB, mib76, SK, AndyausLOS
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Umlaufbeschluss 2019-11
Initiator: FrankB
Zeitraum für Beschlussfassung: 48 Stunden (bis 27.5.2019 21:05 Uhr)

Antragstext: Der Vorstand möge beschliessen:

Das blog der Piraten Dahme-Oder-Spree wird grundsätzlich auf der eigenen Domain piraten-dos.de gehostet. Es wird ein redirect von dos.piatenbrandenburg.de nach piraten-dos.de eingerichtet.


Begründung: xxx

Ergebnis: Angenommen



Umlaufbeschluss 2019-12

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-12
Dafür: AndyausLOS, FrankB, SK, K.P.,
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Neuaufnahme Mitglied
Initiator: AndyausLOS
Zeitraum für Beschlussfassung: 48 h. Ende 09.07.2019 11:30

Antragstext: Der Vorstand möge beschließen, der Neuaufnahme des Mitglieds [Name entfernt] in die PiratenPartei Deutaschland - Regionalverband Dahme-Oder-Spree, zuzustimmen.

Begründung: Um die Aufnahme eines Neumitglieds zu legitimieren, muss der Vorstand der zuständigen Gliederung der Aufnahme zustimmen (§ 2; Abs.2 der Regionalverbandssatzung).

Ergebnis: Angenommen



Umlaufbeschluss 2019-13

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-13
Dafür: AndyausLOS, FrankB, Skff, K.P., mib76
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Neuaufnahme Mitglied
Initiator: AndyausLOS
Zeitraum für Beschlussfassung: 48h (Ende 20.8.2019 22:30)

Antragstext: Der Vorstand möge beschließen, der Neuaufnahme des Mitglieds [Name entfernt] in die PiratenPartei Deutaschland - Regionalverband Dahme-Oder-Spree, zuzustimmen.

Begründung: Um die Aufnahme eines Neumitglieds zu legitimieren, muss der Vorstand der zuständigen Gliederung der Aufnahme zustimmen (§ 2; Abs.2 der Regionalverbandssatzung).

Ergebnis: Angenommen



Umlaufbeschluss 2019-14

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-14
Dafür: FrankB, AndreasG, MirkoH, SK, K.P.
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Einberufung HV 2019.1
Initiator: FrankB
Zeitraum für Beschlussfassung: 48h (Ende 21.10.2019 17:06

Antragstext: Der Vorstand möge beschließen zur Hauptversammlung 2019.1. mit Vorstandsneuwahl für Sonntag, den 17.11.2019 im Fürstenberger Partyservice, Königstraße 47, 15890 Eisenhüttenstadt einzuladen. Die Einladung wird fristgerecht auf den Blog gestellt und an die Mitglieder versandt. Der Regionalverband kommt für die Kosten der Veranstaltung bis zu einer höhe von 200,- auf.

Einladung: hier

Begründung: Jährliche Neuwahl des Vorstandes

Ergebnis: Angenommen



Umlaufbeschluss 2019-15

Abstimmung: Umlaufbeschluss 2019-15
Dafür: AndyausLOS, FrankB, MirkoH, SK, K.P.
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt:
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Neuaufnahme Mitglied
Initiator: AndyausLOS
Zeitraum für Beschlussfassung: 48h (Ende 06.11.2019 07:30)

Antragstext: Der Vorstand möge beschließen, der Neuaufnahme des Mitglieds [Name entfernt] in die PiratenPartei Deutschland - Regionalverband Dahme-Oder-Spree, zuzustimmen.

Begründung: Um die Aufnahme eines Neumitglieds zu legitimieren, muss der Vorstand der zuständigen Gliederung der Aufnahme zustimmen (§ 2; Abs.2 der Regionalverbandssatzung).

Ergebnis: angenommen



Beschluss 2019-16

Abstimmung: Beschluss 2019-16
Dafür: AndyausLOS, MichaFF, Dr. Mühlberg, FrankK
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt: MirkoH entschuldigt
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Aufgabenverteilung ReVo
Initiator: andyauslos
Zeitraum für Beschlussfassung: REVOSI 28.11.2019

Antragstext: Aufgabenverteilung innerhalb des Regionalvorstandes Die Aufgabenverteilung innerhalb des Regionalvorstandes wird gemeinschaftlich wie folgend festgelegt: (1. Vorsitzender):

 - Vertretung der Partei nach außen 
 - Einberufung der Vorstandssitzungen 
 - Vernetzung des Regionalvorstandes mit den übergeordneten Gliederungen sowie Management des Informationsflusses 
 - Wahlkampforganisation 
 - Vernetzung der Ansprechpartner der Kreise 

(2. Vorsitzender):

 - Vertretung der Partei nach außen 
 - Einberufung der Vorstandssitzungen 
 - Vernetzung des Regionalvorstandes mit den übergeordneten Gliederungen sowie Management des Informationsflusses 
 - Wahlkampforganisation 
 - Vernetzung der Ansprechpartner der Kreise 

(Schatzmeister)

 - Aufsicht über die Geschäfte, der laufenden Verwaltung 
 - Finanzplanung, Buchführung, Controlling, Steuerberater, Zuschüsse,   laufende Meldungen Finanzamt und andere Behörden und Träger,   Spendenwesen 
 - Kontakt mit Landesschatzmeister und Steuerberater 
 - Mitgliederverwaltung 
 - Organisation von Informationsmaterialien 
 - Ansprechpartner technische Infrastruktur

(Beisitzer):

 - Öffentlichkeitsarbeit 
  - Verantwortung für technische Belange
 - Wahlkampforganisation 
 - Ausschreibung, Planung und Vorbereitung von Hauptversammlungen 
 - Ansprechpartner für die Mitglieder zum Einbringen konkreter Projekte 

Vorstand (mehrheitlich):

 - Planung des Jahresprogramms des Vorstands 
 - Ausschreibung, Planung und Vorbereitung von Hauptversammlungen 
 - Fassung von Beschlüssen 
 - Wahlkampforganisation 
 - Betreuung der Geschäftsstelle

Begründung: ist notwendig für weitere Arbeit des Vorstands

Ergebnis: angenommen



Beschluss 2019-17

Abstimmung: Beschluss 2019-17
Dafür: AndyausLOS, MichaFF, Dr. Mühlberg, FrankK
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt: MirkoH entschuldigt
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Kontozugriff
Initiator: andyauslos
Zeitraum für Beschlussfassung: REVOSI 28.11.2019

Antragstext: Der Vorstand möge beschließen, daß der Schatzmeister Frank Kage und der 2. Vorsitzende Michael Graff einzelverfügungsberechtigt sind.

Begründung: Durch Neuzusammensetzung des Vorstandes ist dies nötig.

Ergebnis: angenommen



Beschluss 2019-18

Abstimmung: Beschluss 2019-18
Dafür: AndyausLOS, MichaFF, Dr. Mühlberg, FrankK
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt: MirkoH entschuldigt
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Ausschreibung Regionalbeauftragte
Initiator: andyauslos
Zeitraum für Beschlussfassung: REVOSI 28.11.2019

Antragstext: Der Regionalvorstand schreibt die Stellen der Regionalbeauftragten der Kreise (je Kreis ein Beauftragter, ehrenamtlich) aus: Um die Teilnahme von Piraten an Veranstaltungen im Gebiet des Regionalverbandes Dahme-Oder-Spree (LDS, LOS, FFO) zu verbessern, hat der Regionalvorstand, entsprechend dem Beschluss der Hauptversammlung vom 11.8.2012, die Einführung von Regionalbeauftragten auszuschreiben. Die Aufgabe/Zuständigkeit der Regionalbeauftragten ist es, aktiv im Kreis nach Veranstaltungen zu suchen, bei denen eine Anwesenheit oder Teilnahme von Piraten sinnvoll sein kann, diese den Mitgliedern und dem Vorstand zur Diskussion vorzustellen und ggf. zu organisieren.

   Hierzu steht der Beauftragte in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand. Außerdem beinhaltet ihre Aufgabe, als Ansprechpartner zu fungieren für: - Kreistagsfraktionen und andere relevante Gruppen im Landkreis - Aktionen im Kreis/Region (Terminierung, Planung, Einladung) Kenntnisse im Umgang mit Wiki, Blog, Sozialen Netzwerken und Mail (PGP) sollten vorhanden sein. 
   Für diese Aufgabe werden engagierte Piraten gesucht, die Spaß an Kommunikation und Organisation haben und die die Belange der Piratenpartei vorantreiben möchten. Interessierte können sich formlos bis zum 15.Januar 2020 mit einem kurzen Anschreiben an vorstand@piraten-dos.de bewerben. Die Bewerbung steht jedem interessierten Mitglied des Regionalverbandes Dahme-Oder-Spree offen. 
   Über die endgültige Auswahl/Ernennung wird der Vorstand anhand der Bewerbungen per Beschluss entscheiden (eine Neuausschreibung kann jederzeit durch Antrag von 10% der stimmberechtigten Mitglieder des Regionalverbandes oder durch den Vorstand ausgelöst werden). Rücktritt und Antrag zur Neuausschreibung sind dem Vorstand schrifftlich an die in der Satzung genannte Postadresse mitzuteilen.

Begründung: Notwendig für politische Arbeit

Ergebnis: angenommen



Beschluss 2019-19

Abstimmung: Beschluss 2019-19
Dafür: AndyausLOS, MichaFF, Dr. Mühlberg, FrankK
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt: MirkoH entschuldigt
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: RGS Frankfurt (Oder)
Initiator: andyauslos
Zeitraum für Beschlussfassung: REVOSI 28.11.2019

Antragstext: Der Vorstand beschliesst die Kündigung des Mietvertrages der Regionalgeschäftsstelle zum nächst möglichen Zeitpunkt. Kündigung Mietvertrag zum 29.02.2020. Kündigung Telekomunikation und Internet zum nächst möglichen Zeitpunkt.

Begründung: Aus wirtschaftlichen Gründen kann die RGS nicht mehr gehalten werden. Bislang wurde sie weitgehend über Spenden finanziert, das fällt ab Feb 2020 weg.

Ergebnis: angenommen



Beschluss 2019-20

Abstimmung: Beschluss 2019-20
Dafür: AndyausLOS, MichaFF, Dr. Mühlberg, FrankK
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt: MirkoH entschuldigt
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Hauptversammlung
Initiator: andyauslos
Zeitraum für Beschlussfassung: REVOSI 28.11.2019

Antragstext: Der Regionalvorstand beruft zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Hauptversammlung ein, die notwendige Fristen zur Einreichung notwendiger Anträge auf Satzungsänderung berücksichtigt.

Begründung: Ist notwendig für die angedachte Sitzverlegung.

Ergebnis: angenommen



Beschluss 2019-21

Abstimmung: Beschluss 2019-21
Dafür: AndyausLOS, MichaFF, Dr. Mühlberg, FrankK
Dagegen:
Enthaltung:
nicht abgestimmt: MirkoH entschuldigt
Ergebnis: angenommen
Bemerkung: keine

Titel: Unterstützung für den Vorstand
Initiator: andyauslos
Zeitraum für Beschlussfassung: REVOSI 28.11.2019

Antragstext: Der Vorstand möge beschliessen FrankB bis 28.02.2020 mit organisatorischen Arbeiten zu betrauen und den Vorstand insbesondere den neuen Schatzmeister zu unterstützen und seine erteilte Kontovollmacht weiter zu nutzen.

Begründung: Durch die Wahl eines neuen Vorstands nebst Schatzmeisters ist die Einarbeitung durch den erfahrenen ehem. Schatzmeister dringend erforderlich um den Jahresabschluss 2019 termingerecht fertigzustellen.

Ergebnis: angenommen